30 Jahre

„GeWinn“ - Gesund älter werden mit Wirkung. Health Literacy für mehr Lebensqualität und soziale Integration

Projektbeschreibung

Der demografische Wandel stellt die Gesundheitswissenschaften  vor neue Herausforderungen. Neben einem effizienten System der gesundheitlichen Versorgung sind gesundheitswissenschaftliche Konzepte zur Prävention im Alter und Strategien zur Förderung des selbstbestimmten Alterns gefragt. Dabei stehen der Erhalt der Lebensqualität und die gesellschaftliche Teilhabe älterer Menschen im Mittelpunkt. Die Förderung des lebenslangen Lernens und der Medienkompetenz unter Nutzung elektronischer Medien erlangen in diesem Kontext eine besondere Relevanz.

Das Forschungsprojekt “Gesund älter werden mit Wirkung“ zielt auf die Förderung von Kompetenzen älterer Menschen zum Umgang mit Gesundheitsinformationen unter Nutzung neuer Medien. Neben der Stärkung der Gesundheitskompetenzen gilt es, Selbstmanagement-Kompetenzen bei chronischen Erkrankungen durch die Nutzung mobiler Endgeräte zu entwickeln.  Die Erstellung eines entsprechenden Konzeptmanuals erfolgt partizipativ mittels Fokusgruppendiskussionen. Zur Umsetzung der Intervention werden unter Nutzung des Peer-Education-Ansatz Senioren/innen als Gruppenleiter/innen qualifiziert. Die Interventionen erfolgen parallel  in den Bundesländern Sachsen- Anhalt und Bayern.  Der Arbeitsschwerpunkt der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg liegt im Bereich der Entwicklung der mobilen Lern- und Informationsangebote. Im Rahmen der Evaluation werden  die Wirkungen des Projektes auf die Lebensqualität, die Gesundheitskompetenzen und die Selbstmanagement-Kompetenzen der Senioren/innen überprüft. Als Ergebnis des Projektes entsteht ein Handlungsleitfaden zur Implementation von entsprechenden Bildungsangeboten für die Zielgruppe älterer Menschen auf kommunaler Ebene. 

Förderung: Bundesministerium für Bildung und Forschung - Förderrichtlinie Soziale Innovationen für mehr Lebensqualität im Alter

Förderzeitraum: 2015 -2018

Verbundpartner: Hochschule Magdeburg-Stendal, Hochschule Coburg, PH Ludwigsburg

www.gesund-aelter-werden-mit-wirkung.de

Projektangestellte

Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen

Tina Zeiler (M.A.)

Tel.: (0391) 886 45 29
Fax: (0391) 886 42 93
E-Mail: tina.zeiler@hs-magdeburg.de

Besucheradresse: Haus 1, Raum 2.35

Nadine Ladebeck (M.A.)

E-Mail: nadine.ladebeck@hs-magdeburg.de


in Elternzeit

Wissenschaftliche Hilfskräfte

Katja Schlör
BA-Studentin Gesundheitsförderung und -management

Claudia Hasenpusch
BA-Studentin Gesundheitsförderung und -management

Nils Jung
BA-Student Gesundheitsförderung und -management

Kerstin Schneemilch
BA-Studentin Gesundheitsförderung und -management

Anabelle Buder
BA-Studentin Gesundheitsförderung und -management

Carsten Knecht
MA-Student Gesundheitsfördernde Organisationsentwicklung

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen

  • Killenberg, A., Ladebeck, N., Baumgarten, K., Hassel, H. (2017). Gesundheitskompetenz im Alter fördern. Partizipative Interventionsentwicklung im Projekt “GeWinn”. Public Health Forum. (25) 1, 90-94

Veranstaltungen

Fachtagung: Gesund älter werden mit Wirkung - Gesundheitskompetenzen im kommunalen Kontext stärken

Abschlusstagung des BMBF Forschungsprojektes "GeWinn"

Am 27.06.2018 findet die Abschlusstagung des BMBF- Forschungsprojektes "GeWinn - Gesund älter werden mit Wirkung" Health Literacy für Lebensqualität und soziale Integration" an der Hochschule Magdeburg-Stendal in Magdeburg statt.

Im Fokus der Fachtagung stehen der Transfer der Ergebnisse des Forschungsprojektes "GeWinn - Gesund älter werden mit Wirkung" sowie der Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis. Die Tagung richtet sich an Fachleute aus dem Bereich der Senioren- und Bildungsarbeit sowie an Wissenschaftler/innen und Studierende.

Im Rahmen von Fachvorträgen, Posterpräsentationen, Diskussionsrunden und Workshops sollen Antworten auf aktuelle Fragen und Herausforderungen zum gesund älter werden in der Kommune herausgearbeitet werden. Auf der Grundlage der Ergebnisse der Fachtagung gilt es, Ableitungen für die zukünftige Gestaltung von Angeboten zur Stärkung der Gesundheitskompetenzen älterer Menschen im kommunalen Kontext und zum Transfer der Projektergebnisse zu treffen. Darüber hinaus steht die Vernetzung von Wissenschaftlern/innen, Praxispartnern/innen, Studierenden und engagierten älteren Menschen im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Die Forschungsteams des Projektes "GeWinn" der Hochschule Magdeburg-Stendal und der Hochschule Coburg sowie die Mitglieder des wissenschaftlichen Beirats freuen sich auf interessierte Teilnehmer/-innen!
Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung folgen in Kürze.

Kontakt

Prof. Dr. Kerstin Baumgarten
Projektleitung

Tel.: (0391) 886 43 01
Fax: (0391) 886 42 93
E-Mail: kerstin.baumgarten@hs-magdeburg.de

Besucheradresse: Haus 1, Raum 1.38

weitere Informationen

Aktuelles

Am 27.06.2018 findet die Abschlusstagung des BMBF - Forschungsprojektes "GeWinn" statt.

weitere Informationen

Hintergrund Bild