Werdegang

seit 2018Projektleitung im BMBF-Projekt „Inklusive Kindheitspädagogik als Querschnittsthema in der Lehre“ (InQTheL) (gemeinsam mit Prof. Dr. Matthias Morfeld, Prof. Dr. habil. Annette Schmitt, Prof. Dr. Jörn Borke) an der Hochschule Magdeburg-Stendal
2015Promotion zur Dr. PH an der Medizinischen Hochschule Hannover
seit 2013wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kompetenzzentrum Frühe Bildung der Hochschule Magdeburg-Stendal
2009-2012wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Epidemiologie, Sozialmedizin und Gesundheitssystemforschung der Medizinischen Hochschule Hannover
2008-2010Ergänzungsstudiengang Bevölkerungsmedizin und Gesundheitswesen (Public Health) an der Medizinischen Hochschule Hannover
2004-2008Studiengang Gesundheitsförderung und -management an der Hochschule Magdeburg-Stendal

Publikationen

Herausgeberschaften

Schmitt A, Sterdt E, Fischer L (Hrsg.) (2017). Empirisches Arbeiten in der Frühpädagogik im Kontext eines evidenzbasierten Ansatzes. Ein Tagungsbericht. Köln/Kronach: Carl Link.

Sterdt E, Geene R, Morfeld M (Hrsg.) (2017). Kinderarmut in Deutschland. Eine landkreis- bezogene Analyse und Evaluation des Bildungs- und Teilhabepaketes der Bundesregierung. Köln/Kronach: Carl Link.

Borke J, Schwentesius A, Sterdt E (Hrsg.) (2017). Berufsfeld Kindheitspädagogik. Aktuelle Erkenntnisse, Projekte und Studien zu zentralen Themen der frühen Bildung. Köln/Kronach: Carl Link.

Schmitt A, Schwentesius A, Sterdt E (Hrsg.) (2016). Neue Wege für frühe Bildung und För- derung im Forschungsfeld Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT). Dokumentation der ersten gemeinsamen Fachtagung des Forschungsnetzes Frühe Bildung Sachsen-Anhalt und des Kompetenzzentrums Frühe Bildung der Hochschule Magdeburg- Stendal. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.

Schmitt A, Morfeld M, Sterdt E, Fischer L (Hrsg.) (2015). Evidenzbasierte Praxis und Politik in der Frühpädagogik. Ein Tagungsbericht. Halle (Saale): Mitteldeutscher Verlag.

Buchbeiträge

Baumgarten K, Sterdt E (2019). Innovative Strategien der Gesundheitsförderung. In: Staats M [Hrsg.]: Perspektive(n) der Gesundheitsförderung. Beltz/Juventa.

Sterdt E (2017). Bewegungsverhalten und Bewegungsförderung von Kindern im Vorschulal- ter – eine sozioökologische Perspektive. In: Borke J, Schwentesius A, Sterdt E (Hrsg.). Be- rufsfeld Kindheitspädagogik. Aktuelle Erkenntnisse, Projekte und Studien zu zentralen The- men der frühen Bildung. Köln/Kronach: Carl Link, S. 153-167.

Sterdt E, Walter U (2012). Ansätze und Strategien der Prävention und Gesundheitsförderung im Kontext von Stadtplanung. In: Böhme C, Kliemke C, Reimann B, Süß W [Hrsg.]: Hand- buch Stadtplanung und Gesundheit. Huber: Bern, S. 27-36.

Sterdt E, Liersch S, Henze V, Röbl M, Schnitzerling J, Mayr E, Krauth C, Suermann T, Wal- ter U (2012). Integration täglicher Bewegung in den Schulalltag – Das Projekt „fit für pisa“. In: BZgA [Hrsg.]: Gesund aufwachsen in Kita, Schule, Familie und Quartier. Forschung und Praxis der Gesundheitsförderung. Bd. 41., Köln, S. 164-174.

Beiträge in wissenschaftlichen Zeitschriften

Pape N, Sterdt E, Azouagh K, Kramer S, Walter U, Urban M, Werning R (2016): Potentials of physical activity promotion in preschools – an overview of results of an ethnographic ob- servation. European Early Childhood Education Research Journal, 24(4): 581-591 (IF: 1,090).

Sterdt E, Pape N, Kramer S, Liersch S, Urban M, Werning R, Walter U (2014). Do children’s health resources differ according to preschool physical activity programmes and parental behaviour? A Mixed Methods Study. Int J Environ Res Public Health, 11(3): 2407-2426 (IF: 2,145).

Sterdt E, Liersch S, Walter U (2014). What motivates children and adolescents to be physi- cally active? A systematic review of reviews. Health Educ J, 73(1): 72–89 (IF: 1,008).

Sterdt E, Liersch S, Henze V, Röbl M, Suermann T, Krauth C, Walter U (2015). Täglichen Schulsport in der Grundschule implementieren – Potenziale und Barrieren aus Sicht der beteiligten Akteure. Das Gesundheitswesen, 77(04), 269-275 (IF: 0,419).

Sterdt E, Liersch S, Walter U. (2014). Correlates of physical activity of children and adoles- cents: A systematic review of reviews. Health Education Journal, 73(1), 72–89 (IF: 1,008).

Sterdt E, Pape N, Kramer S, Urban M, Werning R, Walter U (2013). Do preschools differ in promoting children’s physical activity? An instrument for the assessment of preschool physi- cal activity programmes. BMC Public Health, 13 (IF: 2,265).

Sterdt E, Pape N, Kramer S, Urban M, Werning R, Walter U (2013). Körperliche Aktivität von Kindern in KiTas mit und ohne Bewegungskonzept – eine Mixed-Methods-Studie. Public Health Forum, 21(2), 24-26 (IF: 0,09).

Sterdt E, Brandes I, Dathe R, Walter U (2010). Nachsorge im Rahmen der kardiologischen Rehabilitation – Ansätze von Prävention und Gesundheitsförderung. Rehabilitation, 49, 87- 94.

Projektverzeichnis

Liste der eingewobenen Drittmittelprojekte

„Inklusive Kindheitspädagogik als Querschnittsthema in der Lehre“ (InQTheL) (Förderer: BMBF, Laufzeit: 01/2018 bis 12/2020, gemeinsam mit Prof. Dr. Matthias Morfeld, Prof. Dr. habil. Annette Schmitt, Prof. Dr. Jörn Borke)

„Empirisches Arbeiten in der Frühpädagogik im Kontext eines evidenzbasierten Ansat- zes“ (Förderer: BMBF, Laufzeit: 07/2016 bis 02/2017, gemeinsam mit Prof. Dr. habil. Annette Schmitt)

„Bundesweite Fachtagung für Nachwuchswissenschaftler_innen: Evidenzbasierte Praxis und Politik in der Frühpädagogik“ (Förderer: BMBF, Laufzeit: 05/2014 bis 02/2015, gemeinsam mit Prof. Dr. habil. Annette Schmitt, Prof. Dr. Matthias Morfeld)

Kontakt

Geschäftsführung
Dr. Elena Sterdt

Tel.: (03931) 2187 48 20
Fax: (03931) 2187 48 70
E-Mail: kfb@h2.de

Besucheradresse:
39576 Hansestadt Stendal
Osterburger Str. 25
Haus 3, Raum  1.07

Hintergrund Bild