Transfergutscheine

Das Förderprogramm soll Studierenden und -gruppen sowie Doktorand/innen (MitarbeiterInnen im Qualifizierungsprozess) ermöglichen, Kontakte in die regionale Wirtschaft aufzunehmen und berufliche Erfahrungen an konkreten praxisnahen Aufgaben zu sammeln.

Ziel ist die die Fachkräftesicherung und –bindung  durch Betreuung von Abschluss- und Doktorarbeiten sowie studentischen Projekten in und mit Unternehmen der Privatwirtschaft, Institutionen, Vereinen, Stiftungen und weiteren potentiellen Arbeitgebern mit Sitz in Sachsen-Anhalt. 

Ein Transfergutschein wird mit 400 Euro pro Projekt gefördert. Es besteht keine Eingrenzung auf Branchen und Studienrichtungen.

Die Transfergutscheine können nur von Studierenden und Doktorand/innen der Hochschule Magdeburg-Stendal abgerufen werden.

Das Land Sachsen-Anhalt stellt seinen Hochschulen dafür Mittel für die Förderung von Wissenschaft und Forschung aus Programmen der Europäischen Union bereit.

Allgemeine Informationen

  • Die Transfergutscheine können nur von Studierenden und Doktorand/innen der Hochschule Magdeburg-Stendal abgerufen werden.
  • Ein Transfergutschein ist für ein Jahr gültig.
  • Gefördert werden Abschluss- und Doktorarbeiten sowie studentische Projekte in und mit Unternehmen der Privatwirtschaft, Institutionen, Vereinen, Stiftungen und weiteren potentiellen Arbeitgebern mit Sitz in Sachsen-Anhalt.
  •  Ein Transfergutschein wird mit 400 Euro pro Projekt gefördert.
Ablauf (Kurzinformation)

1. Antragsstellung

2. Persönlicher Gesprächstermin und Erhalt aller notwendigen Unterlagen

3. Abgabe der Unterlagen

4. Auszahlung der 400 Euro

Weitere und ausführlichere Informationen zum Ablauf sowie den Unterlagen finden Sie unten im Leitfaden.

Leitfaden / Ablaufplan

Ansprechpartnerin

Heike Mahn

Tel.: (0391) 886 41 41
Fax: (0391) 886 44 23
E-Mail: transfergutschein-twz@hs-magdeburg.de

Besucheradresse: FEZ, Breitscheidstr. 51, Raum 1.12

Antragsstellung

Bitte füllen Sie den Antrag zum Abruf eines Transfergutscheins (ausfüllbares pdf-Dokument) aus und senden Sie diesen per E-Mail an transfergutschein-twz@hs-magdeburg.de

Antrag Transfergutschein (pdf)

Sie erhalten im Anschluss einen separaten Gesprächstermin in dem Sie alle noch fehlenden Unterlagen sowie Informationen erhalten. In diesem Gesprächstermin können Sie Ihre Fragen stellen und die weitere Vorgehensweise besprechen. 

Ansprechpartnerin

Heike Mahn

Tel.: (0391) 886 41 41
Fax: (0391) 886 44 23
E-Mail: transfergutschein-twz@hs-magdeburg.de

Besucheradresse: FEZ, Breitscheidstr. 51, Raum 1.12

Hinweis: Die Bewirtschaftung dieser Fördermittel erfolgt nach den haushaltsrechtlichen Bestimmungen des Landes Sachsen-Anhalt. Bei der Anforderung des Förderbetrages bzw.Teilförderbetrages durch den Hochschullehrenden ist unbedingt die Transfergutschein-Nr. anzugeben.  


Kontakt

Heike Mahn

Tel.: (0391) 886 41 41
Fax: (0391) 886 44 23
E-Mail: transfergutschein-twz@hs-magdeburg.de

Besucheradresse: FEZ, Breitscheidstr. 51, Raum 1.12

Leitung Technologie- und Wissenstransferzentrum

Beatrice Manske

Tel.: (0391) 886 44 21
Fax: (0391) 886 44 23
E-Mail: beatrice.manske@hs-magdeburg.de

Besucheradresse: FEZ, Raum 1.09

Hintergrund Bild