Antrittsbesuch des Staatssekretärs Dr. Jürgen Ude

Staatssekretär Dr. Jürgen Ude im Gespräch mit der Rektorin Prof. Dr. Anne Lequy, Prof. Jan Pinseler (Fachbereich Soziale Arbeit, Gesundheit und Medien) und Prof. Dr.-Ing. Harald Goldau (Prorektor für Forschung, Entwicklung und Transfer). Foto: Matthias Piekacz

Dr. Jürgen Ude, neuer Staatssekretär für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt, pflegte seit vielen Jahren als Geschäftsführer der Innovations- und Gründerzentrum Magdeburg GmbH (IGZ) und als Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer Magdeburg eine gute Beziehung zur Hochschule. So war er immer um Förderung und Vernetzung der Wirtschaft und Wissenschaft im Land bemüht, wovon auch die Hochschulen profitierten. Aufgrund der langjährigen guten Zusammenarbeit führte ihn daher sein erster Antrittsbesuch an die Hochschule Magdeburg-Stendal.

Im Mittelpunkt des Gesprächs mit der Hochschulleitung standen die weitere Entwicklung der Hochschule sowie wissenschaftliche Schwerpunkte und Themen des Landes. Dies umfasste, neben der Förderung guter Studien- und Forschungsbedingungen, auch den Ausbau und die Unterstützung der Transfer- und Gründeraktivitäten der Hochschule durch das Land Sachsen-Anhalt.

Nach dem Gespräch folgte ein kurzer Campusrundgang, bei dem unter anderem auch die neuen Fernseh- und Hörfunkstudios der Hochschule besichtigt wurden. Dabei zeigte er sich sehr begeistert von den modernen Studien- und Lehrbedingungen an der Hochschule Magdeburg-Stendal.

Kontakt

Pressesprecher
Norbert Doktor

Tel.: (0391) 886 41 44
Fax: (0391) 886 41 45
E-Mail: pressestelle@hs-magdeburg.de

Besucheradresse: Haus 4, Raum 1.06.2

Kontakt und Anfahrt

Hintergrund Bild