Freie Wohnungen im neuen Studierendenwohnheim in Stendal

Im Stendaler Studierendenwohnheim entstehen aktuell 50 Appartements, die ab 1. Oktober 2017 bezogen werden können. Grafik: SWG

Studienplatz in der Tasche? Für die meisten Studierenden beginnt mit der Zulassung zum Studium auch die Suche nach den eigenen vier Wänden. Mit dem Bau des Studierendenwohnheims der Stendaler Wohnungsbaugenossenschaft bietet ein Studium an den Fachbereichen Wirtschaft und Angewandte Humanwissenschaften der Hochschule Magdeburg-Stendal künftig nicht nur Praxisnähe und Lernen in kleinen Gruppen, sondern auch kurze Wege zwischen Campus und Wohnung.

Von der Wohnung direkt in den Hörsaal: Was für Magdeburger Studierende bereits seit einigen Jahren selbstverständlich ist, wird für die Studierenden auf dem Campus Stendal mit Beginn des Wintersemesters 2017/18 Realität. Im November 2016 erfolgte der Spatenstich für das neue Wohnheim der Stendaler Wohnungsbaugenossenschaft (SWG) – elf Monate später werden hier die ersten Studierenden einziehen. Insgesamt 50 Appartements mit einer Größe von 23 und 25 Quadratmeter, einer Einbauküche und einem modernen Duschbad finden sich in dem dreistöckigen Gebäude. Auch eine behindertengerechte Wohnung wurde eingerichtet. Auf jeder Etage stehen den Studierenden zudem Lernräume sowie das WLAN der Hochschule Magdeburg-Stendal zur Verfügung. In den Neubau investiert die SWG rund 1,6 Millionen Euro.

Aktuell gibt es noch zehn freie Appartements im Stendaler Studierendenwohnheim. Mehr Informationen für Wohnungssuchende: 

Vermietung SWG
Tel.: (03931) 634 511
E-Mail: anfrage@studentenwohnheim-stendal.de
Web: www.studentenwohnheim-stendal.de

Kontakt

Pressesprecher
Norbert Doktor

Tel.: (0391) 886 41 44
Fax: (0391) 886 41 45
E-Mail: pressestelle@hs-magdeburg.de

Besucheradresse: Haus 4, Raum 1.06.2

Kontakt und Anfahrt

Hintergrund Bild