Hochschule kooperiert mit dem Tongji Zhejiang College

Die Hochschule Magdeburg-Stendal und das chinesische Tongji Zhejiang College sind neue Kooperationspartner. Die entsprechende Vereinbarung wurde anlässlich des Besuchs von Rektor Prof. Qi Dong auf dem Magdeburger Campus gemeinsam mit Rektorin Prof. Dr. Anne Lequy unterzeichnet.

Die Tongji-Universität in Shanghai ist eine chinesische Elite-Universität, die 1907 unter der Leitung des deutschen Arztes Dr. Erich Paulun gegründet worden ist. Der Tradition folgend beherrschen viele Lehrende und Studierende dort die deutsche Sprache. Das halbstaatliche Tongji Zhejiang College ist ein unabhängiges College der Tongji-Universität und wurde 2008 zusammen mit der Stadt Jiaxing (nahe Shanghai) und einem Unternehmer aus der Zhejiang-Provinz gegründet und verfolgt langfristig das Ziel, praxisnahe und regionalorientierte Ausbildung nach dem deutschen Fachhochschulmodell zu ermöglichen. Die Hochschule Magdeburg-Stendal wird als wertvoller Partner beim Ausbau der praxisnahen Ausbildung in Tongji betrachtet.

Aktuell sind in Tongji ca. 9.500 Studierende in 30 Bachelor-Studiengängen immatrikuliert. Rektor Prof. Qi Dong ist seit Februar 2019 im Amt, zuvor war er u. a. Vizepräsident der Tongji-Universität in Shanghai. Die Kooperationsvereinbarung sieht zunächst den Studierenden- und Dozentenaustausch vor, spiegelt aber ebenso das Interesse an der zukünftigen Entwicklung gemeinsamer Studienangebote wider.

Prof. Dong wurde begleitet von Prof. Guoqiang Li, dem 1. Sekretär der Abteilung für Wissenschaft und Technologie der Chinesischen Botschaft in Berlin. Am Empfang nahmen seitens der Hochschule außerdem Prof. Dr. Yongjian Ding, Prorektor für Studium, Lehre und Internationales (zudem ein Tongji-Alumnus), sowie Julia Krumm vom International Office teil.

Kontakt

Pressesprecher
Norbert Doktor

Tel.: (0391) 886 41 44
Fax: (0391) 886 41 45
E-Mail: pressestelle@hs-magdeburg.de

Besucheradresse: Haus 4, Raum 1.06.2

Kontakt und Anfahrt

Hintergrund Bild