International ausgezeichnet: Bis 26. Juni für DAAD-Preis und Otto-von-Guericke-Stipendium bewerben

Bis zum 26. Juni können sich internationale Studierende mit sehr guten Studienleistungen und hohem sozialen Engagement für den DAAD-Preis sowie das Otto-von-Guericke-Stipendium bewerben. 

DAAD-Preis

Mit der Verleihung des DAAD-Preises, der vom Deutschen Akademischen Austauschdienst seit mehr als zehn Jahren gefördert wird, würdigt die Hochschule Magdeburg-Stendal ausländische Studierende mit hervorragenden Studienleistungen sowie gesellschaftlichem Engagement. Der Preis in Höhe von 1.000 Euro soll dazu beitragen, den großen Zahlen ausländischer Studierender an deutschen Hochschulen Gesichter zu geben und ihre Geschichten sichtbar zu machen. Im vergangenen Jahr wurde die Auszeichnung an Ekaterina Pushkareva verliehen. Die Rehabilitationspsychologie-Studentin hat in Moskau bereits ein Jurastudium absolviert und sich in Stendal durch ihr Engagement für internationale Studierende verdient gemacht. 

Otto-von-Guericke-Stipendium

Seit 2003 unterstützt die Stadt Magdeburg mit dem Otto-von-Guericke-Stipendium ausländische Studierende, die nicht nur sehr gute Studienergebnisse vorweisen, sondern sich darüber hinaus auch besonders gesellschaftlich engagieren. Mit dem Stipendium sollen die Studierenden gezielt gefördert, ihre Leistungen wertgeschätzt und ihr Studienaufenthalt in Magdeburg erleichtert werden. 2018 wurde Qing Zhan, Master-Student im Studiengang Ingenieurökologie, für sein fachliches wie soziales Engagement sowie seine Vorbildfunktion ausgezeichnet. Zuvor studierte er Umweltwissenschaften an der Landwirtschaftlichen Universität in seiner Heimatstadt Nanjing. Auch für das 6.000 Euro dotierte Stipendium können sich ausländische Studierende bis zum 26. Juni 2019 bewerben.

Fragen zur Bewerbung beantwortet Julia Krumm, Mitarbeiterin im International Office, telefonisch unter (0391) 886 41 19 oder per E-Mail unter julia.krumm@h2.de.

Zum DAAD-Preis: www.h2.de/daad-preis

Zum Otto-von-Guericke-Stipendium: www.h2.de/otto-von-guericke-stipendium

Kontakt

Pressesprecher
Norbert Doktor

Tel.: (0391) 886 41 44
Fax: (0391) 886 41 45
E-Mail: pressestelle@h2.de

Besucheradresse: Haus 4, Raum 1.06.2

Kontakt und Anfahrt

Hintergrund Bild