International engagiert: Buddyprogramm sucht Freiwillige

Foto: Almedina Imsirovic

Wer einen Auslandsaufenthalt absolviert hat, weiß, wie schwer es sein kann, in einem neuen Land Fuß zu fassen. Um internationalen Studierenden und Geflüchteten die Orientierung an der Hochschule Magdeburg-Stendal und das Kennenlernen der neuen Kultur zu erleichtern, erhalten sie im Rahmen des Buddyprogramms des International Office Unterstützung von Magdeburger und Stendaler Studierenden. Die Buddys leisten Hilfestellung bei Fragen rund um den (Studien-)Alltag und unterstützen bei Sprachschwierigkeiten. Auch gemeinsame Sport- und Freizeitaktivitäten sind Teil des Buddyprogramms. Neben der eigenen Horizont- und Spracherweiterung dient das Programm vor allem dazu, wertvolle Kontakte ins Ausland zu knüpfen bspw. zur Vorbereitung auf den eigenen Auslandsaufenthalt.

Die Teilnahme am Buddyprogramm ist ehrenamtlich und kann in Form einer zweisprachigen Bestätigung bescheinigt werden. Diese eignet sich vor allem für zukünftige Stipendien- und Jobbewerbungen. Studierende, die sich im Sommersemester 2018 als Buddy engagieren möchten, können sich anmelden unter: www.hs-magdeburg.de/buddyprogramm.

Kontakt

Pressesprecher
Norbert Doktor

Tel.: (0391) 886 41 44
Fax: (0391) 886 41 45
E-Mail: pressestelle@hs-magdeburg.de

Besucheradresse: Haus 4, Raum 1.06.2

Kontakt und Anfahrt

Hintergrund Bild