Konstruktionswettbewerb 2017: Das UFO von Magdeburg

Das Fliegen ist ein uralter Menschheitstraum, den sich mittlerweile jeder erfullen kann. Dabei geht es immer höher, immer weiter und vor allem immer schneller… Genau das ist jedoch nicht das Ziel des diesjährigen Wettbewerbs. Denn es ist sind UFOs (unbemannte Flugobjekte) zu konstruieren, die möglichst langsam und senkrecht vom Himmel herniedersinken.

Die Aufgabe ist die Konstruktion eines Mechanismus, welcher zusammen mit einer definierten Last an einem Seil in eine vorgegebene Höhe gezogen und dann ausgeklinkt wird. Dieses UFO darf die festgelegten Abmessungen nicht überschreiten muss in einem eingekreisten Gebiet unter dem Abwurfpunkt landen. Das wesentliche Ziel des Wettbewerbs ist eine möglichste lange Flugdauer vom Ausklinken bis zum Aufprall.

Teilnahmeberechtigt sind alle Studenten, Schüler und Azubis von Bildungseinrichtungen und Unternehmen aus Magdeburg und Umgebung.

Weitere Informationen: Webseite des Konstruktionswettbewerbs

Kontakt

Pressesprecher
Norbert Doktor

Tel.: (0391) 886 41 44
Fax: (0391) 886 41 45
E-Mail: pressestelle@hs-magdeburg.de

Besucheradresse: Haus 4, Raum 1.06.2

Kontakt und Anfahrt

Hintergrund Bild