Kreative der Hochschule in BESTFORM

Laura Augustin (IDE Masterteam der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg), Martin Deutscher (MDID), Martin Drewes (Inflotec), Saskia Richter-Haase (Prinzenkinder), Dr. Michael Ganz(Ganz Scharfe Messer - Messerschmiede), Sven Regener (Lignum GmbH & Co. KG).

Am Abend des 22. Juni 2017 sind im Bauhaus Dessau bereits zum dritten Mal die BESTFORM-Awards verliehen worden.

Den mit 10.000 Euro dotierten ersten Preis erhielten Engineering-Design-Student Martin Deutscher und Maschinenbau-Absolvent Martin Drewes sowie BWL-Absolventin Martina Regina Findling.Zusammen haben sie den „Waver“ entwickelt, eine Trinkwasseraufbereitungsanlage, die ohne fossile Energieträger, Kohlenstoffdioxidemmissionen oder direkte Eingriffe in die Natur auskommt.Die weltweit einmalige Anlage kann am Tag Trinkwasser für bis zu 2.000 Menschen liefern und ist dank des modularen Aufbaus schnell einsatzbereit.

„Während meiner Auslandseinsätze bei der Bundeswehr habe ich am eigenen Leib gespürt, wie schwierig der Zugang zu frischem und ausreichendem Trinkwasser sein kann“, berichtet Drewes von seinen prägenden Erfahrungen in Afghanistan.

Die Anlage schwimmt auf einem Floß, welches das Flusswasser mittels eines Wasserrads in die Filteranlage pumpt, säubert und im Anschluss mineralisiert. Das saubere Wasser wird schließlich in einer an Land befindlichen Abfüllanlage zur Verfügung gestellt. Die Funktionsweise wurde bereits patentiert.

Laut BESTFORM-Jury sei es dem Trio gelungen „technische Innovationen und effizientes Design zu vereinen“. Das Ergebnis sei „eine einmalige Form der Wasseraufbereitung für ein vielfältiges Anwendungsspektrum“.

Kontakt

Pressesprecher
Norbert Doktor

Tel.: (0391) 886 41 44
Fax: (0391) 886 41 45
E-Mail: pressestelle@hs-magdeburg.de

Besucheradresse: Haus 4, Raum 1.06.2

Kontakt und Anfahrt

Hintergrund Bild