Mit Kinderaugen Industrial Design entdecken

Konstruktion einer Papiermaschine. Foto: Matthias Pieckacz

Am 4. Juli besuchte eine Vorschulgruppe der Kita „Rappelkiste“ aus Biederitz den Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Industriedesign, um dort von Studierenden entwickelte Produkte zu testen.

In Kooperation mit dem Magdeburger Kulturhistorischen Museum wurden im Seminar „Kreativitätstechniken“ von Design-Studierenden Produkte entwickelt, welche begleitend zur Neueröffnung einer Ausstellung zum zeitgenössischen Bilderbogendruck im Museumsshop angeboten werden können. Diese sollen insbesondere für junge Besucher zwischen fünf und elf Jahren sowie mit einem Stückpreis von unter fünf Euro angeboten werden.

Um die im Kurzprojekt entwickelten Prototypen auf ihre Funktionalität und Akzeptanz bei der Zielgruppe überprüfen zu können, wurde eine Vorschulgruppe der Biederitzer Kindertagesstätte „Rappelkiste“ eingeladen.

Nach den seminarbegleitenden Präsentationen der Studierenden wurden unter anderem Masken, Memoryspiele, Papiermaschinen, Kartenspiele und „Cubeecraft“-Faltfiguren ausgiebig von den Kindern unter Anleitung der Studierenden getestet.

Bildergalerie auf Flickr

Kontakt

Pressesprecher
Norbert Doktor

Tel.: (0391) 886 41 44
Fax: (0391) 886 41 45
E-Mail: pressestelle@hs-magdeburg.de

Besucheradresse: Haus 4, Raum 1.06.2

Kontakt und Anfahrt

Hintergrund Bild