Delegation aus Qingdao zu Gast an der Hochschule

Einblicke in die Lehre und Forschung der Hochschule Magdeburg-Stendal: Prof. Dr.-Ing. Gilian Gerke führt die Delegation durch die Labors des Fachbereichs Wasser, Umwelt, Bau und Sicherheit. Foto: Daniel Agha Amiri

Großes Interesse an praxisnaher Lehre und angewandter Wissenschaft: Vom 18. bis 20. Juli besuchte eine chinesische Delegation der Technischen Universität Qingdao die Hochschule Magdeburg-Stendal.

17 Studierende, zwei Professoren und zwei Betreuer der Technischen Universität Qingdao waren der Einladung von Prof. Dr.-Ing. Gilian Gerke, Professorin für Ressourcenwirtschaft, Recycling/Verwertung, Nachhaltigkeit und Ökobilanzierung am Fachbereich Wasser, Umwelt, Bau und Sicherheit, gefolgt. Neben Laborführungen und Vorträgen waren auch eine Stadtführung, ein Sportprogramm und ein gemeinsamer Grillabend auf dem Campus Teil des kulturellen Austauschs. Die chinesischen Studierenden konnten sich zudem über Möglichkeiten von Auslandssemestern und Abschlussarbeiten an der Hochschule Magdeburg-Stendal informieren.

„Mit der Technischen Universität Qingdao verbindet die Hochschule Magdeburg-Stendal eine jahrelange Kooperation. Seit drei Jahren bin ich persönlich jedes Jahr vor Ort, um die Kooperation auszubauen“, erklärt Prof. Gilian Gerke, die im kommenden Wintersemester als Gastdozentin an der Technischen Universität Qingdao tätig sein wird. Aktuell absolvieren an der Hochschule Magdeburg-Stendal zwei Austauschstudentinnen aus Qingdao ein Auslandsjahr. Neben den Lehrveranstaltungen besuchen sie auch einen Intensiv-Sprachkurs. Ihre Bachelor-Arbeiten werden sie ebenfalls am Fachbereich Wasser, Umwelt, Bau und Sicherheit verfassen.

Impressionen vom Besuch der chinesischen Delegation finden Sie in unserer flickr-Galerie.

Kontakt

Pressesprecher
Norbert Doktor

Tel.: (0391) 886 41 44
Fax: (0391) 886 41 45
E-Mail: pressestelle@hs-magdeburg.de

Besucheradresse: Haus 4, Raum 1.06.2

Kontakt und Anfahrt

Hintergrund Bild