treffpunkt campus im Videointerview

Eigentlich stehen wir ja lieber selbst hinter der Kamera, aber ab und an wagen wir uns auch selbst mal davor und plaudern mit Studierenden über das Leben auf dem Campus.

Stipendiat Qing Zhan möchte die Natur bewahren, um die Zukunft zu gestalten

Schon in seiner Kindheit verbrachte Qing Zhan viel Zeit in der Natur. Im Frühjahr 2017 entschied er sich daher dafür, an der Hochschule Magdeburg-Stendal den Master Ingenieurökologie zu studieren. Vor allem die weltweit gravierenden Umweltprobleme, die mit dem Klimawandel weiter zunehmen werden, treiben den jungen Chinesen an. Neben seinem Studium arbeitet er seit 2018 im Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung. Im Bereich Seenforschung untersucht er die Harzer Überleitungssperre Königshütte und erarbeitet verbesserte Bewirtschaftungsstrategien. Auch seine Masterarbeit beschäftigt sich mit der Analyse und Optimierung der Anlage. Für sein Engagement erhielt er 23-Jährige im November 2018 das mit 6.000 Euro dotierte Otto-von-Guericke-Stipendium der Stadt Magdeburg.

Kamera und Schnitt: Stefan Rakebrand

CAMPUSFESTival 2018: In My Days im Interview

Von Power-Pop-Rock über Indie bis hin zu Reggae: Auf dem CAMPUSFESTival 2018 gaben sich Künstler wie Therapiezentrum, In My Days und I-FIRE die Klinke in die Hand. Bereits im Voraus plauderten Dennis, Charly und Tino von In My Days über ihr Debütalbum "DREAM OUT LOUD", schwelgten in Erinnerungen und ließen sich sogar auf ein spontanes Konzert auf dem Campus Herrenkrug ein.

Kamera: Daniel Agha Amiri l Schnitt: Katharina Remiorz

Konstruktionswettbewerb 2017: Team „Sackig“ baut ein Ufo in der WG

Wenn es nachts in der Studentenwohnung eng wird, wird entweder gefeiert oder aber an einem zwei Meter großen Flugobjekt für den 6. Magdeburger Konstruktionswettbewerb gearbeitet. Schon seit vier Wochen schlagen sich Rico Grzenda sowie Tobias Schäfer und Tarik Abicht, die beide an der Hochschule Magdeburg-Stendal Maschinenbau studieren, jeden Donnerstag die Nacht um die Ohren. Sie diskutieren, skizzieren, feilen an Prototypen, verwerfen, sägen, bohren und lassen ihre Flugobjekte aus dem Schlafzimmerfenster ihrer WG im vierten Stockwerk herabgleiten – nicht selten unter neugierigen Blicken der Nachbarn. Einen Abend lang gewährte Team „Sackig“ einen Einblick in die Entwicklung ihrer Konstruktion, mit der sie am 20. Mai 2017 gegen mindestens neun weitere Teams antreten werden. Was sie geplant haben, erklärt Tobias Schäfer im Interview.

Kamera und Schnitt: Katharina Remiorz

Aktuelles Magazin online blättern

Aktuelle Ausgabe: Nr. 103, 03/2019

Frühere Ausgaben finden Sie im Archiv.

treffpunkt campus erscheint jeweils zum Beginn und Ende der Vorlesungszeit.

Kontakt zur Redaktion

Lob, Kritik oder Anregungen? Schreib uns an treffpunktcampus@h2.de.

Du möchtest das Hochschulmagazin als Print-Ausgabe lesen? Abonniere es!

Hintergrund Bild