30 Jahre

#wahlweise: Journalismus-Studierende senden zur Landtagswahl
 – Einschalten ist jetzt schon möglich

Sachsen-Anhalt wählt – und ein studentisches Team der Hochschule Magdeburg-Stendal bietet alle wichtigen Informationen an. Unter dem Hashtag #wahlweise berichten mehr als 70 Journalismus-Studierende über die Landtagswahl am 6. Juni: im Radio, im Fernsehen und in den Sozialen Medien.

Die Radio-Redaktion sendet seit dem 12. Mai jeden Mittwoch ab 18 Uhr aus ihrem Studio auf dem Magdeburger Campus am Herrenkrug. Das Team Fernsehen sendet am Donnerstag, den 3. Juni, vorab im Offenen Kanal, um auf die Wahl einzustimmen. Auf Instagram, Twitter, Facebook, TikTok und Youtube bietet die Online-Redaktion Neuigkeiten und Hintergrundinformationen rund um die Wahl. Interviews mit den Kandidatinnen und Kandidaten, Informationen zu den Wahlprogrammen und den Themen, über die Sachsen-Anhalt diskutiert, wie Sicherheit, Bildung und Digitalisierung – all das liefern die Redaktionen.
Am Wahlabend senden die Radio- und die Fernseh-Redaktion live und informieren über alles Wichtige zu den Kandidaten, den Ergebnissen und den Hintergründen. Auch im Netz wird laufend aktuell informiert.

Die Zusammenarbeit mit dem Offenen Kanal besteht schon seit dem letzten #wahlweise-Projekt zur Kommunalwahl vor zwei Jahren. Bettina Wiengarn, Chefin des Offenen Kanal, freut sich: „Wahlweise finde ich ein tolles Projekt, weil es junge Menschen für Politik interessiert und politischen Journalismus erlebbar macht. Vor allem freuen wir uns im Offenen Kanal darauf, gemeinsam mit #wahlweise am Abend der Landtagswahl eine Live-Sendung auf die Beine zu stellen. Das ist für alle super spannend und herausfordernd.“

Wer neugierig auf Politik und das Projekt ist, findet hier alle Kanäle auf einen Blick:

  • h2radio: Ab dem 12. Mai jeden Mittwoch ab 18 Uhr, am Wahlabend von 18 bis 22 Uhr. Zu empfangen unter h2radio.de
  • Fernsehen: Am 3. Juni ab 18 Uhr, am Wahlabend ab 18 Uhr im Offenen Kanal Magdeburg
  • Online: Instagram: wahl.weise; Twitter: wahlweiseMD; Facebook: wahlweise; TikTok: wahlweiseMD; YouTube: wahlweise_h2
  • www.ok-magdeburg.de

Kontakt

Pressesprecher Norbert Doktor

Pressesprecher
Norbert Doktor

Tel.: (0391) 886 41 44
Fax: (0391) 886 41 45
E-Mail: pressestelle@h2.de

Besucheradresse: Haus 4, Raum 1.03

Kontakt und Anfahrt

Hintergrund Bild