Fachtagung „GeWinn – Gesundheitskompetenzen im kommunalen Kontext stärken“

Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und der damit verbundenen gestiegenen Lebenserwartung stellt das Älterwerden eine gesellschaftliche Herausforderung dar. In diesem Zusammenhang ist es besonders wichtig, mit einer hohen Lebensqualität gesund älter zu werden.

Unter dem Titel „GeWinn – Gesundheitskompetenzen im kommunalen Kontext stärken“ lädt die Hochschule Magdeburg-Stendal am 27. Juni 2018 zum Austausch über Erfahrungen und Chancen zwischen Wissenschaft, Praxis sowie älteren Menschen.

Fachtagung

Im Fokus der Fachtagung stehen die Ergebnisse des Forschungsprojekts „GeWinn – Gesund älter werden mit Wirkung. Health Literacy für mehr Lebensqualität und soziale Integration“. Das dreijährige Projekt, das im Verbund mit der Hochschule Coburg sowie unter Beteiligung der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg und in Kooperation mit den jeweiligen Partnern aus Wissenschaft und Praxis in ausgewählten Kommunen durchgeführt wird, will Menschen ab 60 Jahren dazu befähigen, möglichst lange gesund und selbstständig zu bleiben.

Aktuelle Studien zeigen, dass insbesondere ältere Menschen häufiger Schwierigkeiten haben, informierte und kompetente Entscheidungen bezüglich der eigenen Gesundheit zu treffen. Das Projektteam um Prof. Dr. Kerstin Baumgarten, Professorin für Gesundheitswissenschaften und Prorektorin für Forschung, Entwicklung und Transfer an der Hochschule Magdeburg-Stendal, entwickelte daher zusammen mit den Verbundpartnern ein Gruppenprogramm für Seniorinnen und Senioren, das Fragen rund um Gesundheit, Ernährung, Bewegung und digitale Medien thematisiert. Mehr als 235 Seniorinnen und Senioren ab 60 Jahren beteiligten sich an den Standorten Coburg und Magdeburg am Programm. Ziel ist es, das Angebot auch nach Projektende nachhaltig in den Städten und Gemeinden zu verankern.

Im Rahmen von Fachvorträgen, Präsentationen, Diskussionsrunden und vier Workshops sollen Antworten auf aktuelle Fragen zum gesunden Älterwerden in der Kommune herausgearbeitet werden. Auf der Grundlage der Fachtagung gilt es, Ableitungen für die zukünftige Gestaltung von Angeboten zur Stärkung der Gesundheitskompetenzen älterer Menschen im kommunalen Kontext und zum Transfer der Projektergebnisse zu treffen. Darüber hinaus steht die Vernetzung der Akteure im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Eingeladen sind Fachleute aus der Wissenschaft, der Senioren- und Bildungsarbeit, ältere Menschen sowie Studierende und Interessierte.

Programm

UhrzeitProgrammpunkt
11 UhrAnkommen, Anmeldung und Begrüßungskaffee
11.30 Uhr

Begrüßung und Eröffnung

  • Prof. Dr. Kerstin Baumgarten
    Prorektorin für Forschung, Entwicklung und Transfer
  • Prof. Dr. Peter Rudolph
    Dekan des Fachbereichs Soziale Arbeit, Gesundheit und Medien
11.50 Uhr

Wie kann Gesundheitskompetenz von älteren Menschen gestärkt werden? Ergebnisse des Forschungsprojekts „GeWinn – Gesund älter werden mit Wirkung. Health Literacy für mehr Lebensqualität und soziale Integration“

  • Sandra Nold, Hochschule Coburg
  • Maria Schimmelpfennig, Hochschule Magdeburg-Stendal
12.20 Uhr

Wissenschaft und Praxis im Gespräch: Strategien zur Stärkung von Gesundheitskompetenzen älterer Menschen im kommunalen Kontext

  • Beiratsmitglied des Forschungsprojekts „GeWinn - Gesund älter werden mit Wirkung“
  • Prof. Dr. Kerstin Baumgarten, Hochschule Magdeburg-Stendal
  • Prof. Dr. Holger Hassel, Hochschule Coburg
  • Christina Fiedler, Gruppenleiterin des "GeWinn-Interventionsprogramms" im Alten- und Service-Zentrum Kannenstieg
  • Annette Münzel, Leiterin im Alten- und Service-Zentrum Kannenstieg
  • Hans-Jürgen Villard, Leiter Stabstelle Seniorenpolitik beim Sozial- und Wohnungsamt, Magdeburg
  • eine Teilnehmerin bzw. einen Teilnehmer des "GeWinn-Interventionsprogramms" (angefragt)

Moderation:

  • Bianca Fuchs-Neuhold , Fachhochschule Joanneum Graz
  • Dr. Peter Albrecht. Hochschule Magdeburg-Stendal
13 UhrMittagessen // Vernetzung // Posterpräsentationen – Einblick in die Arbeit der „GeWinn-Gruppen“
14 UhrParallele Workshops zu aktuellen Herausforderungen im Kontext gesund älter werden
 
Workshop 1: Gesundheitskompetenzen im Alter stärken
Impuls: Nadine Konopik, Goethe Universität Frankfurt am Main und
Bianca Fuchs-Neuhold, Fachhochschule Joanneum Graz
 
Workshop 2: Herausforderungen der Digitalisierung meistern
Impuls: Prof. Dr. Christoph Schlieder, Universität Bamberg
 
Workshop 3: Seniorenpolitische Aktivitäten im Sozialraum anregen

Impuls: Prof. Dr. Veronika Hammer, Hochschule Coburg
Dr. Peter Albrecht, Hochschule Magdeburg-Stendal
 
Workshop 4: Transfer des „GeWinn-Interventionsprogramm“ ermöglichen
Impuls: Prof. Dr. Kerstin Baumgarten, Hochschule Magdeburg-Stendal
Maria Schimmelpfennig, Hochschule Magdeburg-Stendal
15.30 UhrAbschlussplenum und Kaffee
Der GeWinn-Film – Impressionen aus den Gewinngruppen
Workshopergebnisse auf einen Blick (Stehcafé)

Anmeldung


Bitte wählen Sie den Workshop aus, an dem Sie teilnehmen möchten. Bitte beachten Sie, dass die Workshops parallel laufen. Sie können nur an einem der Angebote teilnehmen.


Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten für die Veranstaltungsorganisation erhoben und mittels automatisierter EDV verarbeitet werden. Die Hochschule wird alle gewonnenen Daten ausschließlich für diesen Zweck nutzen und nicht an Dritte weitergeben. Meine Einverständniserklärung kann ich jederzeit in schriftlicher Form widerrufen. Meine Daten werden in diesem Fall umgehend gelöscht.

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Kontakt

Prof. Dr. Kerstin Baumgarten

Tel.: (0391) 886 43 01
Fax: (0391) 886 47 09

E-Mail: kerstin.baumgarten@hs-magdeburg.de

Maria Schimmelpfennig

Tel.: (0391) 886 42 89
Fax: (0391) 886 42 93

E-Mail: maria.schimmelpfennig@hs-magdeburg.de

Besucheradresse: Haus 1, Raum 1.35

Hintergrund Bild