Dokumente für Studieninteressierte

Hier finden Sie Formulare und Anträge der Hochschule Magdeburg-Stendal rund um das Thema Bewerbung, Hochschulzugang, Studienplatzvergabe sowie Studieren in besonderen Lebenslagen.

Bewerbung

Antrag auf Zulassung zum weiterbildenden Studium (gebührenpflichtig)

Formular zur Einstufung in ein höheres Fachsemester

Leistungspunktebescheinigung (Bescheinigung für Masterbewerbungen, sofern auf dem Notenspiegel keine vorläufige Durchschnittsnote ausgewiesen ist)

Hochschulzugang

Berufliche Qualifikationen

Berufliche Qualifikationen, die zu einem Studium an der Hochschule Magdeburg-Stendal berechtigen, sind:

  • berufliche Aufstiegsfortbildung (z.B. Meisterprüfung oder Fortbildungsabschlüsse mit mind. 400 Unterrichtsstunden nach §§ 53, 54 Berufsbildungsgesetz und §§ 42, 42a der Handwerksordnung)
  • Abschlüsse von Fachschulen (z.B. staatlich geprüfter Agrarbetriebswirt / Gestalter / Techniker / Betriebswirt, staatlich anerkannter Erzieher / Heilerziehungspfleger / Heilpädagoge)
  • berufliche Aufstiegsfortbildungen für Berufe im Gesundheitswesen und im Bereich der sozialpflegerischen und sozialpädagogischen Berufe (mind. 400 Unterrichtsstunden; Vermittlung übergreifender Kenntnisse und Fertigkeiten; besondere Zulassungsvoraussetzungen für die Aufstiegsfortbildung)
  • Laufbahnprüfung für den gehobenen nicht-technischen Dienst
  • Abschlusszeugnis des Aufbaulehrgangs Verwaltung einer Bundeswehrfachschule,
  • in der DDR erworbene Zeugnisse, die der Fachhochschulreife entsprechen ( z. B. Abschlusszeugnisse einer Ingenieur- und Fachschule)

Näheres zu den Studienberechtigungen regelt die

Hochschulqualifikationsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt (HSQ-VO)

in Verbindung mit dem

Hochschulgesetz des Landes Sachsen-Anhalt.

Feststellungsprüfung für Berufstätige ohne HZB

Besonders befähigte Berufstätige, die aufgrund ihrer Begabung, ihrer Persönlichkeit und ihrer Vorbildung für ein Studium in Frage kommen, aber keine Hochschulreife besitzen, können die für das Studium einer bestimmten Fachrichtung erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten durch ein erfolgreiches Ablegen einer Prüfung zur Feststellung der Studienbefähigung (Feststellungsprüfung) nachweisen.

Nähere Informationen zur Feststellungsprüfung:

Prüfungsordnung

Prüfungsinhalte

Immatrikulationsamt

Sie haben weitere Fragen zu Bewerbung, Zulassung und Immatrikulation? Die Mitarbeiterinnen des Immatrikulationsamtes beraten Sie gern.

Ansprechpartner finden

Hintergrund Bild