Gründungsprojekt VRsafe

Virtuelle Welten für Feuerwehren, Polizei und Rettungsdienste: Für diese Zielgruppe entwickelt das „Projekt VRsafe“ seit dem 15.01.2019 an der Hochschule Magdeburg-Stendal Ausbildungsszenarien und die dazugehörige Software.


Projekt VRsafe: digitales Sicherheitstraining – aus Fehlern ohne Schaden lernen

Die Idee, die Feuerwehr mithilfe virtueller Ausbildung sicherer und interessanter zu gestalten ist den Jungunternehmern eine Herzensangelegenheit. Der aus Mecklenburg stammende Christian Bremer hat sich bereits seit seinem Studium der Sicherheit und Gefahrenabwehr an der Hochschule Magdeburg-Stendal und Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg mit dem Themenfeld auseinandergesetzt. Nachdem die Entwicklung der Technologie vorangeschritten und bezahlbar geworden ist, war für den ambitionierten Gründer klar, dass die Art der Einsatzkräfteausbildung Potenziale zur Weiterentwicklung besitzt. Mit Christoph Jankowski, studierter Maschinenbauer und erfahrener Projektmanager, hat sich das „Projekt VRsafe“ im Jahr 2018 zusammengefunden. Komplettiert wurde das Team nach der gezielten Suche eines technikbegeisterten Entwicklers mit dem Braunschweiger Niels Kowala, der bereits zu Beginn von der Idee begeistert war. „Unser Ziel ist es, eine Verknüpfung unserer Anwendung mit anderen Software-Systemen und Communitys zu schaffen, damit das Lernen nicht alleine stattfinden muss“ schildert Christian.

Unter dem Aspekt des lebenslangen Lernens plant das Gründungsteam die aktuellen Entwicklungen in Ihrem Vorhaben aufzugreifen. „Wir wollen nicht nur eine moderne Ausbildungssoftware entwickeln, sondern uns aktiv in die Diskussion einbringen, wie Ausbildung in Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben in den nächsten fünf bis 15 Jahren funktionieren wird“ berichtet Christian Bremer. Dabei ist es für das Projektteam essentiell an Dialogen teilzunehmen, um gemeinsam mit Interessenten, Anwendern und Experten diese Zukunft zu gestalten.

Die Unterstützungsleistungen für Ihr Gründungsprojekt in Sachsen-Anhalt, speziell in Magdeburg, werden von dem Projektteam VRsafe als großartig beschrieben. Finanzielle Förderung erhält das Gründungsprojekt aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), mit welcher die Gründungsidee seit Januar 2019 im Rahmen des „ego.-Gründungstransfer“ an der Hochschule Magdeburg-Stendal unterstützt wird.

Weitere Informationen zum Projekt sind unter www.VRsafe.de aufrufbar.


Die Hochschule Magdeburg-Stendal erhält zur Förderung des Gründungstransfers Mittel aus dem Europäischen Fond für regionale Entwicklung (EFRE).

Kontakt

Gründungsprojekt "VRsafe"
Christian Bremer

Tel.: (0391) 886 4792
E-Mail: christian.bremer@h2.de

Besucheradresse: FEZ, Raum 3.12

www.vrsafe.de

    Kontakt

    Gründungsprojekt "VRsafe"
    Niels Kowala

    Tel.: (0391) 886 4792
    E-Mail: niels.kowala@h2.de

    Besucheradresse: FEZ, Raum 3.12

    www.vrsafe.de

      Kontakt

      Gründungsprojekt "VRsafe"
      Christoph Jankowski

      Tel.: (0391) 886 4792
      E-Mail: christoph.jankowski@h2.de

      Besucheradresse: FEZ, Raum 3.12

      www.vrsafe.de

        Kontakt

        Prof. Thies Krüger
        Mentor "VRsafe"

        Tel.: (0391) 886 4262
        E-Mail: thies.krueger@h2.de

        Besucheradresse: Haus 9, Raum 1.07

          Hintergrund Bild