Innovative Gründungsprojekte

Innovative Gründungsprojekte werden bereits in der Vorphase ihrer Gründung durch das Programm ego.-Gründungstransfer unterstützt. Derzeit betreut das Team der Gründer- und Transferförderung an der Hochschule Magdeburg-Stendal drei Gründungsinitiativen, die durch die finanzielle Förderung aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) ihre Gründungsidee zur Marktreife entwickeln können.

Finanziert aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) werden seit Dezember 2017  Gründungsideen an der Hochschule Magdeburg-Stendal für achtzehn Monate mittels des Förderprogramms „ego.-Gründungstransfer“ unterstützt. Die Übergabe der Fördersummen an die Gründungsteams tacpic und InfloTec in Höhe von insgesamt über 340.000 Euro erfolgte im Februar 2018 im Rahmen der Eröffnung der Werkschau der Hochschule Magdeburg-Stendal vor über 300 Gästen.

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Gründungsprojekten an der Hochschule Magdeburg-Stendal sind folgend aufrufbar:

Gründungsprojekt InfraSen

InfraSen treibt mit einem infrarotgesteuerten Wildwarnsystem den Schutz von Mensch und Tier, insbesondere in ländlichen Regionen, voran. mehr erfahren

Gründungsprojekt Biofeedback

Mit dem Sichtbarmachen biologischer Vorgänge im eigenen Körper die Wahrnehmung schärfen und das eigene Bewusstsein verstehen. mehr erfahren

ehemalige Gründungsprojekte mit Förderung

Gründungsprojekt InfloTec

Mit ihrer Gründungsidee "WaVer" entwickeln die Alumni Regina Martina Findling und Martin Drewes eine innovative Aufbereitungsanlage für Trinkwasser. mehr erfahren

Gründungsprojekt VRsafe

Virtuelle Welten für Feuerwehren, Polizei und Rettungsdienste: Für diese Zielgruppe entwickelt das „Projekt VRsafe“ Ausbildungsszenarien und die dazugehörige Software. mehr erfahren

Gründungsprojekt tacpic

"tacpic" steht für tactile pictures, fühlbare Bilder. Das Gründungsvorhaben stellt eine Onlineplattform, die es ermöglicht, taktile Grafiken für blinde und sehbehinderte Menschen zu erstellen. mehr erfahren

Gründungsprojekt metab

Die Magdeburger Gründer Carsten Greif und Kevin Michael Schott entwickeln eine Software zur individuellen Unterstützung von Influencern. mehr erfahren


Die Hochschule Magdeburg-Stendal erhält zur Förderung des Gründungstransfers Mittel aus dem Europäischen Fond für regionale Entwicklung (EFRE).

Kontakt

Projektkoordinator
Johannes Schöllhorn, M.Sc.

Tel.: (0391) 886 41 93
Fax: (0391) 810 71 11
E-Mail: johannes.schoellhorn@h2.de

Besucheradresse: FEZ, Raum 2.12

    Hintergrund Bild