Design aus der Region

Am Elbufer zwischen der Zoll- und Rothehornbrücke hat sich eine Menge Müll angesammelt. Einige Helfer sind einem Aufruf gefolgt und haben die Elbpromenade nach angespülten Kunststoffresten abgesucht. Diese werden dann in der ELBE Collection zu Schmuck verarbeitet. „Die Ohrringe von ways erfreuen sich einer großen Nachfrage, mit dieser Resonanz haben wir nicht gerechnet“, berichten die beiden Gründerinnen des Concept Stores GbR Lokalgold Laura Voscort und Anna-Marie Rausch.

Nun gibt es bald wieder Nachschub für die Kunden in der Otto-von-Guericke-Straße 55 – in der ersten Etage des Frisörs Libuté. Seit März 2017 bieten die beiden angehenden Industriedesignerinnen individuelle Lampen, Möbel, Grafiken und Accessoires von jungen Designerinnen und Designern aus Magdeburg und Umgebung an. Neben dem Verkauf planen sie zukünftig Workshops, Lesungen oder kleinere Konzerte.

„In Magdeburg zu gründen, hat für uns viele Vorteile. Da sich die Gründerszene noch im Aufbau befindet, kann man selbst viel mitgestalten. Zudem ist es hier nicht so überlaufen wie zum Beispiel in Berlin; aktuell sind wir mit unserer Geschäftsidee in der Region konkurrenzlos“, berichten die beiden Gründerinnen. Unterstützt und bestärkt wurden sie in ihrer Gründungsidee durch Prof. Marion Meyer, die sich im Projekt X wöchentlich mit ihnen und ihrem Konzept auseinandersetzte.

Concept Store lokalgold
Otto-von-Guericke-Straße 55
39104 Magdeburg

www.lokalgold-design.de

Öffnungszeiten:
Di      11-18 Uhr
Mi-Fr  11-19 Uhr
Sa     11-16 Uhr


Mit Unterstützung des Landes Sachsen-Anhalt und kofinanziert mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds für Deutschland (ESF) setzt die Hochschule Magdeburg-Stendal ein Programm zur Gründungs- und Transferförderung um.

Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit und Projektassistenz
Claudia Meißner M.A.

Tel.: (0391) 886 41 92
Fax: (0391) 810 71 11

E-Mail: claudia.meissner@h2.de

Besucheradresse: FEZ, Raum 2.03

    Hintergrund Bild