Aktuelles

Was ist los auf unseren Campus? In unserer Rubrik Aktuelles findest du Interviews, Berichte und Reportagen über die neuesten Themen und Projekte an unserer Hochschule.

Umwelt im Herzen und Ideen im Kopf

Tristan Preuß und Christin Herrmann haben sich nach der Schulzeit aus den Augen verloren und im Studiengang Wasserwirtschaft wiedergefunden. Gemeinsam entwickeln die Freunde nun Konzepte, die für Nachhaltigkeit sensibilisieren und auf den Klimawandel reagieren.

Weiterlesen

Technologien der Zukunft gestalten

Bastian Rappholz und Philipp Hörnlein studieren Elektrotechnik im Master und werkeln gemeinsam an einer Prüfstation und weiteren Projekten. Die Hochschule ist für sie der Ort, an dem sich Studium, Praxis und Freizeit verbinden lassen.

Weiterlesen

Malteserruf: Die Nähe aus der Distanz

In Zeiten, in denen Besuche mit Vorsicht zu genießen sind, droht vielen Menschen die Isolation. Das Malteser-Team um Absolventin Steffi Möhle hat deshalb das Angebot des „Telefonbesuchsdienstes“ für alle Menschen erweitert.

Weiterlesen

Die Geschichten hinter der Krise

Keine Praktika im Ausland, keine Recherchen vor Ort und keine Diskussionen in Seminaren. Im Journalismus-Studium bricht weg, was sonst normal ist. Was trotzdessen entstehen kann, zeigt „Corona-Stories – Geschichten der jungen Generation“.

Weiterlesen

Abflug zurück nach Hause

Lioba Stolze hat schon viel von der Welt gesehen. Doch was sie in Jordanien erlebt hat, könnte ihr das Weltenbummeln vermiesen. Innerhalb kürzester Zeit war sie wegen des Coronavirus mit einer strengen Ausgangssperre konfrontiert.

Weiterlesen

Für psychische Erkrankungen sensibilisieren

Cara Vollenschier ist eine der Studierenden im Fach Rehabilitationspsychologie und begeistert von ihrem Studium. Nach ihrem Bachelor hat sich die 23-Jährige deshalb auch gleich noch für den Master entschieden.

Weiterlesen

Kindheitstraum Fernsehjournalistin

Schon als Kind ist Anica Gensecke vom Fernsehen begeistert und wünscht sich, selbst einmal Fernsehmoderatorin zu sein. Heute studiert sie Journalismus an der Hochschule Magdeburg-Stendal und hat sich auf den Bereich Fernsehen spezialisiert.

Weiterlesen

Neue Perspektiven in DC

Journalismus bedeutet, Dinge aufzuzeigen, die andere nicht sehen. Zwölf Studierende flogen nach Washington DC, um den Präsidentschaftswahlkampf besser zu verstehen und sich mit der journalistischen Arbeit im Ausland vertraut zu machen.

Weiterlesen

Saftpressen gegen Praxisschock

Manchmal stellt der Übergang von der Hochschule in die Wirtschaft Studierende vor Herausforderungen. Der Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Industriedesign bereitet mit interdisziplinären Projekten darauf vor.

Weiterlesen

Archiv

Buchstäbliche Barrieren

Halle zeigt sich fortschrittlich: Informationen der Stadt kann man sich online nicht nur auf Deutsch und Englisch anzeigen lassen, sondern bald auch in der Übersetzung „Leichte Sprache“. Eine Seminargruppe hat sich die Texte vorgenommen.

Weiterlesen

Ein agiler Webauftritt für die Diakonie

New Work – das ist die Zukunft der Arbeitswelt. Verbunden mit Digitalisierung und Agilität entsteht ein neues Verständnis von Arbeitsansätzen. In einem Projekt mit der Diakonie wenden die Studierenden ihr theoretisch erlerntes Wissen an.

Weiterlesen

„Hier kann ich mir eine Wohnung leisten“

30 Quadratmeter für 251 Euro Miete. In Magdeburg ist das keine Seltenheit und für Studierende, die eine Wohnung suchen, ist es eine Erleichterung, wenn es darum geht, ob sie sich ihr Studium leisten können.

Weiterlesen

Austausch über Lehre und Studium

Was macht gute Lehre aus? Am Tag für Studium und Lehre 2019 nahmen sich Studierende, Lehrende und Beschäftigte einen Tag lang eine Auszeit vom Studienalltag, um sich über gutes Lehren und Lernen auszutauschen.

Weiterlesen

Zu neuen Ufern aufbrechen

Der internationale Master Water Engineering lockt seit Jahren Studierende aus aller Welt an die Hochschule Magdeburg-Stendal. Drei Studierende aus drei Ländern erklären, wie ihnen das Studium dabei hilft, die Ressource Wasser zu wahren.

Weiterlesen

Ist es Jesus oder Mord?

Stendal wurde für Cara Vollenschier zur neuen Heimat. Das liege zum einen an ihrem Studium, aber auch an ihrer Familie, die sie im Theater der Altmark gefunden hat. Ab 21. Juni steht sie für das Musical „Whistle down the wind“ auf der Bühne.

Weiterlesen

Design Thinking: Der Weg ist das Ziel

Ich hätte, könnte, würde – oftmals stehen wir vor Entscheidungen, die wir letztendlich doch nicht treffen. Im Studium Generale eröffnet Dozent Andreas Müller Wege, mit denen man Ideen kreativ entwickeln und Probleme geschickt lösen kann.

Weiterlesen

Frische Felder für ein produktives Kenia

Geprägt durch schier endlose Savannen, viele Seengebiete und einem bergigen Hochland bietet Kenia eine einzigartige Landschaft. Was fehlt, sind fachkundiges Wissen und innovative Technologien, um Erträge in der Landwirtschaft zu steigern.

Weiterlesen

Wie Kinder Krieg wahrnehmen

In über 300 Kinderzeichnungen thematisierten im Ersten Weltkrieg Kinder ihre Erfahrungen. Welche Schlussfolgerungen sich daraus auf Kinder in gesellschaftlichen Umbrüchen ziehen lassen, diskutierten Studierende der Angewandte Kindheitswissenschaften.

Weiterlesen

Einblick in die Welt der Forschung

Was hinter den Türen der Labore und Büros geschieht und welche Potenziale sich dort verbergen, berichtete der wissenschaftliche Nachwuchs beim ersten „Science Talk“ am Tag für Forschung, Entwicklung und Transfer in lockerer Wohnzimmer-Atmosphäre.

Weiterlesen

Demokratie und Medien entdecken

Demokratie und Medien funktionieren im besten Fall im Einklang miteinander. Doch das ist nicht in allen Ländern so. Wie diese Begriffe zusammenspielen, war Thema eines DAAD-geförderten Austauschprogramms.

Weiterlesen

Natur bewahren, um Zukunft zu gestalten

Schon in seiner Kindheit verbrachte Qing Zhan viel Zeit in der Natur. Nach seinem Studium und der anschließenden Promotion möchte der 23-jährige Otto-von-Guericke-Stipendiat Lösungen für verschiedene Umweltprobleme entwickeln.

Weiterlesen

Kinder international vertreten

Die Hochschule wird künftig im europaweiten Netzwerk „CREAN“ mitwirken. Das Netzwerk versammelt über 30 wissenschaftliche Institutionen und Verbände, die sich Kinderrechtsstudien widmen und die rechtliche Position von Kindern in der Gesellschaft stärken möchte.

Weiterlesen

Frischer Blick auf Telemann

Im März richtet die Landeshauptstadt zum 25. Mal die Telemann-Festtage aus. Studierende der Hochschule Magdeburg-Stendal haben dafür in Kooperation mit den städtischen Experten ein Informationsmagazin konzipiert.

Weiterlesen

Aus Bauchschmerzen wird Appetit auf mehr

Mit dem Pilotprojekt „Inklusive Küche 4.0“ nimmt die Hochschule die Chancengleichheit in der Ausbildung in Angriff und gemeinsam mit Kooperationspartnern erstmals Menschen mit und ohne Behinderung in einer Klasse zusammen.

Weiterlesen

Musik als Mittel zur Inklusion

Musik weckt Emotionen, beflügelt den Geist, regt die Fantasie an und eignet sich daher hervorragend als Mittel zur Inklusion und Bildung. Wie das in der Praxis gelingen kann, haben Studierende der Sozialen Arbeit in der Ukraine erfahren.

Weiterlesen

Kulturhauptstadt werden mit Social Media

Tallinn, Riga, Plzeň und Aarhus – mehr als 50 Städte tragen inzwischen den Titel Kulturhauptstadt Europas: Magdeburg will sich nun in diesen Kreis einreihen. Wie das mithilfe von Social Media gelingen kann, hat Amelie Uding erforscht.

Weiterlesen

Kochen als Rezept für Inklusion

Kochen als Leidenschaft – diesen gemeinsamen Nenner sieht das Projekt „Inklusive Küche 4.0” als Geheimrezept, um die berufliche Bildung für Menschen mit und ohne Behinderung inklusiv zu gestalten. Ein Kennenlernen mit Vier-Gänge-Menü.

Weiterlesen

Studieren auf amerikanischem Boden

Stell Dir vor, Du müsstest 18.000 Euro im Semester für ein Studium zahlen – das Atmen kann dann mal schnell schwerfallen. Was in Deutschland undenkbar wäre, ist in den USA Realität. 14 Studierende konnten sich davon selbst ein Bild machen.

Weiterlesen

Literarische Welten spielerisch entdecken

In Bibliotheken und Kindertageseinrichtungen hat Lesen eine lange Tradition. Richtig umgesetzt, kann es nicht nur die kindliche Fantasie anregen, sondern auch den Wortschatz erweitern. Über ein Konzept, bei dem vor allem Kinder etwas zu sagen haben.

Weiterlesen

Austausch für innovative Forschung

Über 100 Beschäftigte folgten dem Motto des diesjährigen Tages für Forschung, Entwicklung und Transfer „Innovativ forschen, Initiative ergreifen!“. Im Fokus stand der partizipative Austausch über aktuelle Herausforderungen im Forschungs- und Transferbereich.

Weiterlesen

Eine Traditionsmarke wird wiederbelebt

Dreschmaschinen, Strohpressen und Jauchepumpen: Ab den 1960ern war das Kombinat Fortschritt Landmaschinen der größte Landtechnikhersteller der DDR. Ein deutsch-chinesisches Unternehmen möchte die Konzepte in Zusammenarbeit mit Designstudierenden neu entwickeln.

Weiterlesen

Lieblingsstücke mit Micro Manufacturing

In „Micro Manufacturing“ beschäftigen sich Industrial-Design-Studierende mit der Herstellung kleiner Accessoires rund um das Thema Home and Living und erhalten das notwendige Know-how verschiedene Verfahrenstechniken.

Weiterlesen

Gesundheit fördern, Beschäftigte stärken

Wozu brauchen wir ein betriebliches Gesundheitsmanagement? In der Vortragsreihe „Wissenschaft im Rathaus“ erklärt Prof. Dr. Nadine Pieck, warum Gesundheitsmanagement in Unternehmen immer mehr Bedeutung findet.

Weiterlesen

Geschlechtervielfalt tolerant begegnen

Typisch Mann, typisch Frau – nicht jede Person möchte sich in Kategorien wie diese einordnen lassen. An den Tagen der Begegnung diskutierten Schülerinnen und Schüler des Hegelgymnasiums über Geschlechtervielfalt und ihre alltäglichen Erfahrungen.

Weiterlesen

Aktuelles Magazin online blättern

Aktuelle Ausgabe: Nr. 104, 04/2019

Frühere Ausgaben findest du im Archiv.

treffpunkt campus erscheint jeweils zum Beginn und Ende der Vorlesungszeit.

Kontakt zur Redaktion

Lob, Kritik oder Anregungen? Schreib uns an treffpunktcampus@h2.de.

Du möchtest das Hochschulmagazin als Print-Ausgabe lesen? Abonniere es!

Hintergrund Bild