Informationen zur neuen Zeiterfassung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir starten mit der neuen Zeiterfassung. Wie Ihnen bereits durch die Personalvertretungen am 01.02.2019 per E-Mail mitgeteilt wurde, ist der Beginn des neuen Zeiterfassungssystems über HIS ZEB /QISZEB ab 01.03.2019 durch die Hochschulleitung und den Gesamtpersonalrat vereinbart worden.

Nachfolgend sind nun alle wichtigen Informationen für Sie zusammengefasst, welche den Start der neuen Zeiterfassung und das gleichzeitige Inkrafttreten der neuen Dienstvereinbarung zur Arbeitszeit an der Hochschule Magdeburg-Stendal betreffen.

  1. Für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die Dokumente „DV zur Regelung der Arbeitszeit“ und „DV zur Regelung der elektronischen Zeiterfassung“, sowie das Nutzerhandbuch im Dokumentenarchiv unter: Personalangelegenheiten - Arbeitszeit und Urlaub hinterlegt. Weiterhin ist eine Kurzanleitung mit Beispielen als Videoclip unter dem Link medialibrary.hs-magdeburg.de/Play/3029 verfügbar. Die Anmeldung erfolgt über den jeweiligen Nutzer-Account. Außerdem finden Sie das Nutzerhandbuch und den Link zum Videoclip direkt unter Aktuelles auf den Seiten des Personaldezernates.

    Bitte nutzen Sie diese Informationsangebote, da hierdurch die häufigsten Fragen im Rahmen der Umstellung der Dienstvereinbarungen und zur Nutzung des neuen Systems beantwortet werden. Bei weiteren Fragen können Sie sich gern, wie gewohnt, an die Servicemitarbeiterinnen des Personaldezernates wenden. Frau Ramdohr, Frau Derflinger, Frau Höfer und Frau Herrmann geben gern Auskunft.

    Alle bis zum 28.02.19 durchgeführten Testbuchungen werden automatisch zum 01.03.19 wieder gelöscht und die Zeitkonten beginnen mit dem Stand 0, bis zur Übertragung des Zeitguthabens aus Timeperfect etc..

     

  2. Sie erreichen das Portal zur Zeiterfassung über den Link www.h2.de/zeiterfassung und auch über einen Direktlink auf der Startseite der Hochschule.

     

  3. Betrifft alle Nutzerinnen und Nutzer der bisherigen elektronischen Zeiterfassung über Terminals

    • Mit Ablauf des 28.02.2019 wird das alte System abgeschaltet. Ab dem 01.03.2019 ist

      die Erfassung von Buchungen über die Terminals nicht mehr möglich.

    • Ihnen wird kurzfristig auf dem üblichen Weg Ihre Periodenübersicht für den Monat

      Februar 2019 zugestellt. Wichtig: Wenn der dort aufgeführte Saldo korrekt ist und keine Korrekturen mehr einzupflegen sind, senden Sie bitte ein ausgedrucktes bzw. kopiertes Exemplar der Periodenübersicht mit Ihrer Originalunterschrift bis zum 29.03.2019 an das Personaldezernat. Dieser Stand wird dann schnellstmöglich als Startsaldo in Ihr neues Zeitkonto übertragen.

    • Sofern noch Korrekturen ausstehen, senden Sie bitte ebenfalls schnellstmöglich bis spätestens 29.03.19 die entsprechenden Korrekturbelege oder parallel geführten Excellisten von Ihnen und dem Vorgesetzten unterschrieben an das Personaldezernat. Ggf. fehlende Nachweise (Krankenschein o. ä.) senden Sie ebenfalls an das Personaldezernat. Nach Erfassung der Korrekturen erhalten Sie auf Wunsch eine aktualisierte Periodenübersicht. Bitte geben Sie diese unterschrieben an das Personaldezernat zurück. Ihr Startsaldo wird anschließend ergänzt.

    • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die über einen längeren Zeitraum nicht an der Hochschule anwesend sind, wenden sich bitte nach ihrer Rückkehr an das Personaldezernat.

Ab 01.03.2019 buchen Sie Ihre Zeiterfassung über das neue webbasierte System. Folgen Sie hierzu gern den Anleitungen im Videoclip und dem Nutzerhandbuch.

  1. Betrifft alle Nutzerinnen und Nutzer der manuellen Zeitaufschreibung mit Einreichung der Monatsübersichten an das Personaldezernat

    • Mit Ablauf des 28.02.2019 dokumentieren Sie letztmalig Ihre Arbeitszeit manuell.

    • Reichen Sie Ihre unterschriebene Monatsübersicht für den Monat Februar 2019 zeitnah (bis spätestens 29.03.19) beim Personaldezernat ein. Sofern durch das Personaldezernat keine Korrekturen vorgenommen werden müssen, wird dieser Stand dann schnellstmöglich als Startsaldo in Ihr neues elektronisches Zeitkonto übertragen.

    • Sofern noch Korrekturen durchgeführt wurden, senden Sie bitte schnellstmöglich nach Kenntnisnahme die korrigierte Monatsübersicht von Ihnen und dem Vorgesetzten unterschrieben an das Personaldezernat. Ihr Startsaldo wird anschließend ergänzt. Reichen Sie evtl. fehlende Nachweise (Krankenschein o. ä.) ebenfalls kurzfristig ein.

    • Sollten Sie Ihre Monatsübersichten bisher nicht lückenlos eingereicht haben, reichen Sie schnellstmöglich alle ausstehenden Übersichten im Personaldezernat ein. Eine Information über den Stand Ihrer Einreichungen erhalten Sie bei Frau Höfer, Durchwahl -46 95.

    • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die über einen längeren Zeitraum nicht an der Hochschule anwesend sind, wenden sich bitte nach ihrer Rückkehr an das Personaldezernat.

    • Ab 01.03.2019 buchen Sie Ihre Zeiterfassung über das neue webbasierte System. Folgen Sie hierzu den Anleitungen im Videoclip und dem Nutzerhandbuch.

  2. Betrifft alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Vertrauensarbeitszeit

    • Sofern Ihr Antrag auf Vertrauensarbeitszeit bereits genehmigt wurde, ergeben sich

      hinsichtlich der Zeiterfassung für Sie keine Änderungen. Sie können ab 01.03.2019 über die QISZEB-Oberfläche Ihren Abwesenheitskalender einsehen. Folgen Sie hierzu den Anleitungen im Handbuch bzw. im Video.

    • Sofern Sie aktuell noch keinen Antrag auf Vertrauensarbeitszeit gestellt haben oder dieser zwar gestellt, aber noch nicht bewilligt ist, gilt für Sie bis zur Genehmigung die elektronische Zeiterfassung. Ab 01.03.2019 buchen Sie Ihre Zeiterfassung über das neue webbasierte System. Folgen Sie hierzu den Anleitungen im Videoclip und dem Nutzerhandbuch.

      Wichtiger Hinweis
      Gleichzeitig findet nunmehr auch die neue Dienstvereinbarung zur Regelung der Arbeitszeit ihre Anwendung. Eine wichtige Änderung betrifft die Frühstückspause. Sie wird nicht mehr mehr automatisch in Abzug gebracht, d.h. wenn Sie diese weiterhin in Anspruch nehmen, muss diese zukünftig von Ihnen selbstständig gebucht werden.

       

      Mit freundlichen Grüßen

      Ihr Personaldezernat

       

      Nutzerhandbuch zur neuen Zeiterfassung

      Video zur Anleitung

Kontakt

Doreen Hinze

Sekretariat

Doreen Hinze

Tel.: (0391) 886 42 35
Fax: (0391) 886 47 31
E-Mail: doreen.hinze@h2.de

Besucheradresse: Haus 4, Raum 2.03

Hintergrund Bild