Drucken in Magdeburg

Drucken auf die zentralen Drucker/Kopierer

Alle Pools des ZKI in Magdeburg und Stendal sind für die Druckabrechnung eingerichtet.

Es können Formate A4 und A3 einseitig bzw. doppelseitig, schwarz und farbig, gedruckt und kopiert werden.

Für den Druck muss kein eigenes Papier mitgebracht werden. Die Abrechnung erfolgt über das Druckkonto des Nutzers. Das Konto kann am Aufladeterminal im Haus 1, Bibliothek und Haus 5, ZKI - aufgeladen werden, indem man sich dort mit seiner Benutzerkennung (zentraler Account) anmeldet.

Zusätzlich zum normalen Drucken, kann über den folgenden Link (innerhalb des Hochschulnetzes) auf eine Cloud-Printing Website zugegriffen werden. Mit dieser können über Notebook, Smartphone oder Tablet Dateien hochgeladen und gedruckt werden:

https://gespage-md.hs-magdeburg.de:7181/gespage/webapp/login.xhtml

In den PC-Pools sind für die zentralen Drucker/Kopierer ein S/W- und ein Farbdrucker eingerichtet wobei der S/W-Drucker als Standarddrucker konfiguriert ist.
Um A4/A3  drucken zu können, muss einer dieser Drucker ausgewählt sein.

Wenn man das Drucken mit OK bestätigt hat wird der Job sofort zum Druckserver gesendet.
Der Druckjob kann an einem beliebigen zentralen Drucker/Kopierer auf dem Campus nach dem Login (zentraler Account) ausgewählt werden. Der Druckjob wird ausgedruckt und die Kosten werden von dem Guthaben auf dem Druckkonto abgebucht

Es ist nicht erforderlich sich sofort nach Abschicken des Druckjobs seinen Druckauftrag an einem Drucker/Kopierer abzuholen. Abgeschickte Druckjobs bleiben für 3 Stunden gespeichert und werden dann automatisch gelöscht. Für nicht abgeholte Druckjobs entstehen Ihnen keine Kosten.

Für  Drucke aus dem WLAN auf die zentralen Drucker/Kopierer ist die Installation des Druckers auf dem Laptop notwendig, die Abrechnung der Druckkosten erfolgt über Ihren zentralen Account. Zur Installation des Druckers benötigen Sie auf Ihrem Laptop einen lokalen Nutzer mit administrativen Rechten.

Details der Drucklösung

  • Vertragspartner ist die Firma Schön www.schoen-buerosysteme.de; E-Mail: info@schoen-buerosysteme.de
  • Bei Problemen erreichen Sie die Firma Schön  unter 0391 5 99 30 bzw. nutzen die E-Mail: schoen.wartung@hs-magdeburg.de
  • das Auffüllen von Verbrauchsmaterial erfolgt nur durch die Firma Schön
  • zentrale Drucker/Kopier auch in Farbe bis A3
  • Berechtigung über Benutzerkennung (zentraler Account) - keine Chipkarte notwendig
  • Bezahlterminal in Haus 1 - Bibliothek und Haus 5 - ZKI (für Studierende)
    - zum Einrichten des Druckkontos
    - zum Auffüllen (Bezahlen) des Kontos mit Bargeld (Limit legt man selber fest)
    Details am Aufladeterminal und an den Druckern
  • Gespage ist die Druckkostenabrechnungssoftware für die zentralen Drucker/Kopierer auf dem gesamten Hochschulcampus. In Verbindung mit dem persönlichen Login an den Geräten ermöglicht sie eine nutzerbezogene Abrechnung der Druckkosten. Die Abrechnung erfolgt über das persönliche Druckkonto.

ACHTUNG:
Es kann beidseitig gedruckt werden. Bei der Abrechnung wird ein beidseitiger Druck wie 2 Einzelseiten abgerechnet.

Standorte Drucker/Kopierer

Gebäude öffentlich zugänglich
Haus 1 EG Ausgang Garten
R 1.26
R 2.024
Haus 1 / Bibliothek

EG
2.OG

Haus5 R 1.16
Haus 6 R 0.08
Haus 7 R 0.11
Haus 10 R 1.09
Hörsaalgebäude EG

Erstellen eines Druck- und Kopierkontos für Gäste und für private Drucke/Kopien von Mitarbeitern


Drucken auf ZKI-eigenen Geräten

Drucken im Auftrag eines Fachbereiches bzw. für zentrale Einrichtungen der Hochschule

Das ZKI bietet den Druckdienst für dienstliche Zwecke für Kleinstauflagen (bis 10 Stück pro Auftrag und Woche) für die Formate A0, A1 und A2 an. 

Ausdrucke und Kopien in A4 und A3 werden grundsätzlich nicht vom ZKI angeboten.

Die Druckordnung und deren Anlagen (Entgelte) gelten auch hier.

Voraussetzungen für die Annahme sind:


bitte beachten:

  • Die Vorlage sollte als pdf-Dokument abgegeben werden.
  • Das ZKI nimmt keine Bearbeitung des Dokumentes in irgend einer Form vor. Skalierung beim Druck ist möglich, evtl. Qualitätsverluste sind je nach Dateiformat zu berücksichtigen.
  • Mehrere Seiten pro Blatt werden nicht über die Druckereinstellung realisiert, sondern das Dokument muss entsprechend gestaltet sein.
  • Informationen erhalten Sie auch unter zki-md@hs-magdeburg.de

 

 

Hintergrund Bild