Mein Account

Studierende erhalten mit der Immatrikulationsbescheinigung eine Benutzerkennung (zentraler Account) und damit verbunden einen Benutzernamen und ein Passwort. Damit können alle zentralen IT-Dienste des ZKI für das Studium genutzt werden. Ein gesonderter Antrag für WLAN ist nicht erforderlich. Diese Berechtigung wird semesterweise automatisch durch das Immatrikulationsamt verlängert. Erfolgt zu Semesterbeginn keine Rückmeldung, wird die Zugangsberechtigung entzogen (deaktiviert). Mit der Exmatrikulation werden Account und Homeverzeichnis gelöscht.

Mitarbeiter erhalten diese Berechtigung ohne Antrag direkt beim ZKI, in der Regel beim "Abarbeiten" des Laufzettels. Die Zugangsberechtigung gilt grundsätzlich für alle Mitarbeiter bis Beschäftigungsende. Darüber hinaus können Accounts befristet verlängert werden.

Gastdozenten und Gäste nutzen das entsprechende Formular. Wichtig, bei beiden muss der "Gast"fachbereich den Antrag mit Stempel und Name/Unterschrift mitzeichnen. Gastaccounts gelten bis zu dem vom Trägerbereich/"Gast"fachbereich angegebenem Endtermin, in der Regel 1 Semester. Gastaccounts für Dozenten werden bei Weiterführung des Lehrauftrages durch den Fachbereich verlängert. Andere Gäste können eine Verlängerungen auf Antrag bekommen.

Lehrende können nach Absprache mit dem ZKI ein zusätzliches Verzeichnis zur Ablage von Lehrmaterialien erhalten. Dieses Verzeichnis ist nur für den jeweiligen Lehrenden beschreibbar. Alle anderen Hochschulmitglieder erhalten Lesezugriff.

Projektaccounts können nur von Mitarbeitern der Hochschule beantragt werden. Dabei ist die Projektlaufzeit anzugeben. Projektaccounts enden mit Projektende.

Zugangsberechtigungen mit der Benutzerkennung (zentraler Account)

Die Zugangsberechtigung beinhaltet:

  • E-Mail
  • Zugang zu den Computerarbeitsplätzen des ZKI in Magdeburg und Stendal
  • eigenes Verzeichnis auf dem ZKI-Server (Homeverzeichnis)  (auch für Mitarbeiter)
  • Nutzung Sync+Share-Dienst (NextCloud)
  • ein Lehre-Verzeichnis (kann für Lehrende nach Absprache mit dem ZKI eingerichtet werden; alle Hochschulmitglieder haben lesenden Zugriff)
  • Zugriff auf interne Inhalte der Hochschulwebseiten
  • Zugang Moodle - E-Learning-Plattform der Hochschule
  • Zugang Online-Studierenden-Service (für Studierende)
  • Nutzung Dozentenarbeitsplatz in den zentralen Hörsälen, zentralen Seminarräumen und im  Audimax (sogenannte X-Terminals - für Lehrende)

Passwort ändern

Über die Seite Mein zentraler Account können Sie Ihr Passwort selbst ändern.

Das Passwort muss bestimmten Anforderungen entsprechen:

  • Das Passwort darf nicht kürzer als 8 Zeichen und nicht länger als 20 Zeichen sein.
  • Das Passwort muss aus mindestens 2 Buchstaben (A bis z) und einer Ziffer oder Sonderzeichen bestehen. Erlaubte Sonderzeichen sind ! $ % / = ? _ + * # , .  - @ ( ) | ;
  • Umlaute, ß und andere Sonderzeichen (" § \ { [ ] } < > & usw.) sind nicht erlaubt.

Passwort vergessen, Zugangsdaten verlegt?

In diesem Fall kommen Sie bitte persönlich mit Ihrem aktuellen Studentenausweis ins ZKI - Raum 1.08, Frau Arnus oder Herr Salchow, in der Regel montags bis donnerstags von 11:30 Uhr bis 12:00 Uhr. Für Stendal ist Frau Seela (-4839) zuständig.

In Ausnahmefällen ist eine Bearbeitung auf dem Postweg möglich. Senden Sie dazu bitte in einem Brief die Kopie Ihres gültigen Personalausweises und des aktuellen Studentenausweises sowie einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag an das ZKI.

Kontakt

Standort Magdeburg

Tel.: (0391) 886 44 85
E-Mail: zki-md(at)h2.de

Abholung von Accounts:
Haus 5, Raum 1.07

IT-Service Campus Stendal
Kerstin Seela

Tel.: (03931) 2187 48 39
E-Mail: zki-sdl(at)h2.de

Besucheradresse: Osterburger Str. 25, Haus 2, Raum 2.11

Hintergrund Bild