VPN

Ein VPN (Virtual Private Network) realisiert eine gesicherte Datenverbindung über ein unsicheres Netz, z.B. über das Internet. Die Kommunikation über eine VPN - Verbindung erfolgt verschlüsselt und ist somit gegen Abhören und Angriffe geschützt.

Über die VPN-Verbindung können Sie von einem beliebigen PC, der über eine IP-Verbindung mit dem Internet verfügt, einen Zugang in das Netz der Hochschule aufbauen. Damit können Sie Dienste im Hochschulnetz so benutzen, als ob Ihr Rechner direkt in der Hochschule angeschlossen wäre (z.B. elektronische Zeitschriftenrecherche, Online-Studierendenservice, Datenbank-Recherche, Lizenzserver). Um zu erfahren, welche Dienste im jeweiligen Fachbereich angeboten werden, wenden Sie sich bitte an den DV-Organisator Ihres Fachbereiches.

Installation AnyConnect-Client

Um sich per VPN mit dem Hochschulnetz zu verbinden muss ein Clientprogramm (AnyConnect) installiert werden. Nach erfolgter Installation und Start des Programms muss mit vpn.hs-magdeburg.de verbunden werden (auf Connect klicken).

Beispiel für Windows

Technische Informationen

WebVPN-Zugang

Sollten Sie ausschließlich auf Web-Angebote im Intranet der Hochschule Magdeburg-Stendal zugreifen wollen, können Sie den WebVPN-Zugang (Link ist nur von außerhalb des Hochschulnetzes erreichbar) nutzen.

Für den WebVPN-Zugang werden benötigt:

  • ein funktionierender Internetzugang (DSL, ISDN, Modem)
  • eine gültige Benutzerkennung (zentraler Account)

Dazu müssen Sie einfach die URL vpn.hs-magdeburg.de im Adressfeld Ihres Web-Browsers eintragen (Anmeldung mit ZKI Account) .

Achtung: Der WebVPN-Zugang stellt nur eine eingeschränkte Zeitschriftenrecherche zur Verfügung.

Zugang über Cisco-VPN-Client

Wenn Sie eine IP-Anbindung an das Hochschulnetz benötigen, müssen Sie den Cisco-VPN-Client installieren.

Für den Zugang über Cisco-VPN Client werden benötigt:

  • ein funktionierender Internetzugang (DSL, ISDN, Modem)
  • eine gültige Benutzerkennung (zentraler Account)
  • die Installation der passenden Clientsoftware (siehe Installationshinweise unten)
  • eventuell Firewall konfigurieren: UDP Port 500 und 4500 zulassen

Weitere Informationen

Home-Verzeichnis auf zkiserv

Zugriff auf Ihr Home-Verzeichnis vom Heimarbeitsplatz via VPN.

Hilfe

Sollten Sie Hilfe bei der Konfiguration benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere Studenten der Poolbetreuung: ZKI (Haus 5) im "offenen Pool", Öffnungszeiten

Kontakt

Kommunikations- und Informationsdienste
Manfred Hinz

Tel.: (0391) 886 49 77
E-Mail: netze(at)hs-magdeburg.de

Besucheradresse: Haus 5, Raum 1.04

Hintergrund Bild