30 Jahre

Fachbereiche

Drei Fachbereiche in Magdeburg und zwei in Stendal – das bietet der grüne und modern ausgestattete Campus der Hochschule Magdeburg-Stendal den rund 6.300 Studierenden. Rund 130 Professoren garantieren eine sehr gute Betreuung.

Angewandte Humanwissenschaften

Der Fachbereich Angewandte Humanwissenschaften am Standort Stendal bietet mit Rehabilitationspsychologie, Angewandte Kindheitswissenschaften und Kindheitspädagogik drei einzigartige Studienrichtungen an.

mehr erfahren

Wasser, Umwelt, Bau und Sicherheit

Am Fachbereich Wasser, Umwelt, Bau und Sicherheit verbinden sich Ingenieur- und Naturwissenschaften zu Studienangeboten wie Bauingenieurwesen, Wasserwirtschaft, Recycling und Entsorgungsmanagement oder dem einzigartigen Studiengang Sicherheit und Gefahrenabwehr.

mehr erfahren

Soziale Arbeit, Gesundheit und Medien

Der Fachbereich Soziale Arbeit, Gesundheit und Medien vereint unter einem Dach zukunftsfähige und innovative Lehre und Forschung in den Bereichen Gesundheit und Soziale Arbeit sowie Journalismus und Fachkommunikation – interdisziplinär und mit hohem Praxisbezug.

mehr erfahren

Ingenieurwissenschaften/Industriedesign

Der Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Industriedesign steht für die berufsfeldbezogene akademische Ausbildung von Ingenieurs- und Designnachwuchs sowie eine anwendungs- und transferorientierte Forschung.

mehr erfahren

Wirtschaft

Am Stendaler Fachbereich Wirtschaft werden Studierende für anspruchsvolle Aufgaben in allen kaufmännischen Bereichen sowie auf dem Gebiet des Managements qualifiziert. Das Angebot umfasst Direktstudiengänge ebenso wie Fern- und Weiterbildungsstudiengänge.

mehr erfahren

Aktuelles

Transferkonferenz der Hochschulallianz für den Mittelstand am 19. April

mehr erfahren

30 Jahre Hochschule Magdeburg-Stendal

mehr erfahren

Kooperationsvertrag für Studiengänge in der Weiterbildung erneuert

mehr erfahren

Überall ist MINT gefragt: Neues Netzwerk soll Theorie und Praxis stärker verzahnen

mehr erfahren

Ein Buch voller Geschichten über das Suchen, Ankommen und Engagieren: 
Deutsch-Marokkanische Lebenswege 



mehr erfahren
Hintergrund Bild