Yongjian Ding

Lehr- und Forschungsschwerpunkte

  • Steuerungstechnik und Automatisierungssysteme
  • Zuverlässigkeitsanalyse und Funktionale Sicherheit
  • Technische Diagnose und Künstliche Intelligenz

    Werdegang

    Prof. Ding hat Elektrotechnik an der Technischen Universität München studiert und am Lehrstuhl für Reaktordynamik und Reaktorsicherheit promoviert. Berufliche Stationen in seiner 17-jährigen Industrietätigkeit waren u.a. die Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) mgH bzw. das Institut für Sicherheitstechnologie (ISTec) GmbH in Garching, Siemens KWU-N in Erlangen (heute Areva Deutschland) sowie die E.ON Kernkraft GmbH in Hannover. Seit 2002 hat Prof. Ding die Professur für Steuerungstechnik an der Hochschule Magdeburg-Stendal inne.

    Prof. Ding ist Mitglied im Ausschuss Elektrische Einrichtungen der Reaktor-Sicherheitskommission (RSK-EE) sowie im VDI-GPP FA510 "Softwarezuverlässigkeit" und engagiert sich ehrenamtlich als Vorstandsmitglied und Schatzmeister der GDPCH sowie als stellvertretender Vorsitzender der Yiyuan-Foundation.

    Funktionen

        Mitglied im Fachbereichsrat IWID
        Direktor des Instituts für Elektrotechnik

    Kontakt

    Yongjian Ding

    Tel.: (0391) 886 41 11
    Fax: (0391) 886 41 26
    E-Mail: yongjian.ding@hs-magdeburg.de

    Besucheradresse: Haus 8, Raum 2.11

    Hintergrund Bild