Karl-Heinz Kny

Lehr- und Forschungsschwerpunkte

    • Grundlagen der Elektrotechnik
    • Einführung in die elektrische Energietechnik
    • Elektrische Energieversorgung
    • Netzberechnungen
    • Projektierung von Beleuchtungs- und Niederspannungsanlagen
    • Projektierung von Hochspannungsanlagen
    • Kurzschlussberechnungen
    • Netzanschluss regenerativer Energiequellen
    • Hochspannungstechnik


      Werdegang

      Nach dem Abschluss des Studiums zum Ingenieur für Elektrische Anlagen an der Ingenieurschule für Maschinenbau und Elektrotechnik Magdeburg wurde Herr Kny ab 1973 als Projektant beim Kraftwerksanlagenbau Berlin und dem Bau- und Montagekombinat Magdeburg tätig und war anschließend langjährig als Fachschullehrer in der Ingenieurausbildung an o.g. Ingenieurschule beschäftigt. 1984 erlangte Herr Kny an der TU Dresden den Grad des Diplomingenieurs und schloss darüber hinaus 1986 das Zusatzstudium "Fachschulpädagogik" an Universität Karl-Marx-Stadt erfolgreich ab.

      Seit April 1993 ist Herr Kny als Lehrkraft für besondere Aufgaben im Bereich Elektroenergieversorgung und Projektierung von Elektroanlagen an der Hochschule Magdeburg-Stendal tätig.

      Durch seine berufliche Tätigkeit, die Betreuung einer Vielzahl von Ingenieur-, Diplom- und Bachelorarbeiten  sowie in seiner Funktion als Vorstandsmitglied und Obmann des Arbeitskreises Elektroenergieversorgungstechnik im VDE Bezirksverein Magdeburg bestehen zahlreiche Verbindungen zu Energieversorgungsunternehmen, Ingenieurbüros und Betrieben der Elektroindustrie.

      Funktionen

          Mitglied des Prüfungsausschusses

      Kontakt

      Karl-Heinz Kny

      Tel.: (0391) 886 43 78
      Fax: (0391) 886 41 26
      E-Mail: karl-heinz.kny@hs-magdeburg.de

      Besucheradresse: Haus 8, Raum 2.14

      Hintergrund Bild