Prof. Dr.-Ing. Christian-Toralf Weber

Aufgabengebiete

  • Lehrgebiete:
    • Leichtbau
    • Strukturoptimierung
    • Matlab
    • Stahlbau
    • Finite-Elemente-Methoden (FEM)
    • Konstruktionsgrundlagen
  • Internationales/ETCS-Beauftragter

Projekte

  • Aktive Werkzeuge zum Schleifen und Polieren von Glas und Halbleitersubstraten
  • Kleine schwimmende Wasserkraftanlagen zur Energieerzeugung und Wasseraufbereitung
  • Kleine vertikale Windkraftanlagen

Veröffentlichungen

[1]

Ch.-T. Weber: Betrachtungen zur Strukturoptimierung. Diplomarbeit, Technische Hochschule Köthen, 1992.

[2]

C. Richter, Ch.-T. Weber: Ein Beitrag zur Strukturoptimierung. Wissenschaftliche Zeitschrift der TH Köthen, 3, S. 1-5, 1992.

[3]

Ch.-T. Weber: Optimierung von Bauteilgeometrien. Workshop GKMBI, Preprint 93-1, S. 111-125, 1993.

[4]

Ch.-T. Weber: Methoden der Sensitivitätsberechnung in der FEM-basierten Optimierung. Workshop GKMBI, Preprint 94-3, S. 135-149, 1994.

[5]

U. Gabbert, Ch.-T. Weber: Optimale Positionierung von Aktuatoren in statisch beanspruchten Fachwerken. Wissenschaftliches Kolloquium „Adaptive mechanische Systeme“, Magdeburg, 1995.

[6]

Ch.-T. Weber, U. Gabbert, B. Wegner: Methoden und Anwendung der Sensitivitätsberechnung in der FEM-basierten Optimierung. ZAMM 75 SI, 1995.

[7]

U. Gabbert, Ch.-T. Weber, I. Schulz: Actuator placement in smart structures by discrete continuous optimisation. Proceedings of the 2nd scientific conference “SmartMechanical Systems – Adaptronics”, pp. 93-103, 1997.

[8]

U. Gabbert, I. Schulz, Ch.-T. Weber: Simultane Optmierung von Aktorplazierung und Reglerparametern adaptiver mechanischer Strukturen. ZAMM 77 (Tagungsheft), 1997.

[9]

Ch.-T. Weber: Ein Beitrag zur optimalen Positionierung von Aktoren in adaptiven mechanischen Strukturen. Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Dissertation, 1997.

[10]

U. Gabbert, I. Schulz, Ch.-T. Weber: Actuator placement in smart structures by discrete-continuous optimization. Symposium on Mechatronic and Smart materials, 1997 ASME Sixteenth Biennial Conference on Mechanical Vibration and Noise & 1997 ASME Design technical Conference, Sacramento, CA, 1997

[11]

H. Köppe, U. Gabbert, F. Laugwitz, Ch.-T. Weber: Comparison of Numerical and Experimental Results of Structronic Plate and Shell Structures, Conference on Numerical Methods and Computational Mechanics. Miskolc, Hungary, 1998.

[12]

Ch.T. Weber, X. Cao, R. Poetzsch, I. Schulz: Optimization of Control Force Induction in Adaptive Structures. EUROMECH 373 Colloquium on Modelling and Control of Adaptive Structures, Magdeburg, 1998.

[13]

M. Enzmann, Ch. Linz, M. Markworth, I. Schulz, Ch.-T. Weber: Optimal Sensor-Controller-Actuator Configuration for Active Vibrating and Shape Control – Experimental and Numerical Results for a Ribbed Plate. 4th European Conference on Smart Structures and Materials, Harrogate, GB, 1998.

[14]

Ch.-T. Weber: Actuator placement in Smart Structures by Discrete-Continuous Optimization. 4th European Conference on Smart Structures and Materials, Harrogate, UK, 1998.

[15]

Ch.-T. Weber, U. Gabbert, M. Enzmann: Simultaneous optimization of actuator position and control parameter for adaptive mechanical structures. SPIE’s 5th Annual International Symposium on Smart Structures and Materials, San Diego, CA, 1998.

[16]

Ch.-T. Weber: Ein Beitrag zur optimalen Positionierung von Aktoren in adaptiven mechanischen Strukturen. VDI-Fortschritt-Berichte, Reihe 11 (Schwingungstechnik), Nr. 265, VDI-Verlag, Düsseldorf 1998.

[17]

U. Gabbert, Ch.-T. Weber: Actuator Placement in Smart Structures by Discrete-Continuous Optimization. NAFEMS Seminar “Finite Element Applications for Adaptive Structural Systems, Magdeburg, 1998.

[18]

U. Gabbert, Ch.-T. Weber: Structural Optimization of Smart Piezoelectric Systems. 3rd World Congress of Structural and Multidisciplinary Optimization,, Buffalo, New York, 1999.

[19]

U. Gabbert, Ch.-T. Weber: Optimization of piezoelectric material distribution in smart structures. International Symposium on smart structures and materials, San Francisco, CA, 1999.

[20]

Ch.-T. Weber, W. Zhang, H. Köppe: Structural optimization of smart curved beam structures. 10th International conference on adaptive structures and technologies, Paris, France, 1999.

[21]

Ch.-T. Weber, U. Gabbert: Numerical simulation and optimization of smart piezoelectric structures. The Journal of the Acoustic Society of America, Volume 105, Issue 2, p. 1239, 1999.

[22]

U. Gabbert, Ch.-T. Weber: Optimization of Piezoelectric Material Distribution in Smart Structures. SPIE Series Vol. 3667, pp. 13-22, 2000.

[23]

Ch.-T. Weber, J. Weiser: Formadaptiver Chuck. 11. CMP-Nutzertreffe, Itzehoe, 2003.

[24]

Ch.-T. Weber, R. Eichhorst: Adaptonik zur Minimierung der Störschallentwicklung in einem Kernspintomografen. Adaptronic Congress, Wolfsburg, 2003.

[25]

Ch.-T. Weber: Aktive Werkzeuge zur Präzisionsbearbeitung mittels CMP. Innovationsforum „Nanostrukturierte Materialien“, Magdeburg, 2003.

[26]

Ch.-T. Weber: Adaptive Werkzeuge mit integrierten piezoelektrischen Aktuatoren und Sensoren. Technologiedag Piëzo als Actuator, Microcentrum Eindhoven, NL, 2003

[27]

J. Weiser, Ch.-T. Weber: Modellierung des Übertragungsverhaltens des aktiven Piezo Chuck. 13. CMP-Nutzertreffen, Dresden, 2004

[28]

Ch.-T. Weber: Formadaptives Polierwerkzeug für die Präzisionsbearbeitung. Adaptronic Congress, Potsdam, 2004.

[29]

U. Klaeger, S. Gronwald, Ch.-T. Weber: Intelligent Tools: Novel Technology for In-process Measurement of Pressure Distribution on Optical Functional Surfaces. 34th International MATADOR Conference, Manchester, UK, 2004.

[30]

Ch.-T. Weber, R. Eichhorst, R. Röscher: Adaptive Systeme zur Schallminimierung in Magnetresonanztomografen. 14. Arbeitstagung der Akustik in der Wehrtechnik, Meppen, 2004.

[31]

Ch.-T. Weber, J. Weiser, D. Zeidler, J.W. Bartha: Adaptive Piezo-Controlled Carrier for CMP Processing. MRS spring meeting, San Diego, CA, 2004

[32]

V. Herold, Ch.-T. Weber: Adaptive tools with integrated actuators and sensors. 4th International Conference and 6th annual general Meeting of the European Society for Precision Engineering and Nanotechnology, Glasgow, 2004.

[33]

Ch.-T. Weber: Piezogetriebenes Finish-Werkzeug für ebene Oberflächen. Adaptronic Congress, Göttingen, 2005.

[34]

Ch.-T. Weber, V. Herold, St. Eckner: Metrological evaluation of a adjustable wafer chuck. Joint International IMEKO TC1 + TC 7 Symposium, Ilmenau 2005

[35]

Ch.-T. Weber: Aktive Werkzeuge für die Bearbeitung ultrapräziser Oberflächen. Innovationsforum „Strukturierung von Gläsern“, Magdeburg-Barleben, 2005.

[36]

Ch.-T. Weber, J. Weiser, V. Herold, St. Eckner: Formverstellbares Polierwerkzeug für sphärische Funktionsflächen. Internationales Wissenschaftliches Kolloquium, Ilmenau, 2005.

[37]

Ch.-T. Weber, M. Markworth, J. Weiser, V. Herold: Aktive Werkzeuge zum chemisch-mechanischen Planarisieren. Internationales Wissenschaftliches Kolloquium, Ilmenau, 2005.

[38]

Ch.-T. Weber, V. Galazky, J. Weiser: PiezoChuck Technology for improved CMP Planarisation Result. CMP-MIC Conference, San Francisco, CA, 2005.

[39]

Ch.-T. Weber: Piezo-based systems for high precision processing of materials. Technologiedag: Betere performance met piëzo-technologie, Eindhoven, NL, 2005.

[40]

Ch.-T. Weber: Innovative Energie- und Datenübertragung für aktive Werkzeuge. Kontenda Workshop, Barleben, 2005

[41]

A. Gerling, Ch.-T. Weber: KONTENDA - Kontaktlose Energie- und Datenübertragung "Von der Idee zum Produkt" 9. Magdeburger Maschinenbautage, Magdeburg 2009

Patente

DE102005027727

Antriebseinrichtung zur Finishbearbeitung

DE102005016411

Vorrichtung zur hochgenauen Oberflächenbearbeitung eines Werkstückes 

DE102004058797

Verfahren und Werkzeug zur Bearbeitung von Funktionselementen mit gekrümmten Oberflächen

DE102004054920

Bauteil und Vorrichtung zur Steuerung von physikalischen Parametern mit mindestens einem Bauteil 

DE000010310962

Einrichtung zur Geräuschminimierung für Kernspintomografen 

DE000010303407

Verfahren und Vorrichtung zur hochgenauen Bearbeitung der Oberfläche eines Objektes, insbesondere zum Polieren und Läppen von Halbleitersubstraten 

EP000001587649

Vorrichtung zur hochgenauen Bearbeitung der Oberfläche eines Objektes, insbesondere zum Polieren und Läppen von Halbleitersubstraten

US020060135040

Method and device for the high-precision machining of the surface of an object, especially for polishing and lapping semiconductor substrates 

WO002006105785

Vorrichtung zur hochgenauen Oberflächenbearbeitung eines Werkstückes 

WO002004067228

Verfahren und Vorrichtung zur hochgenauen Bearbeitung der Oberfläche eines Objektes, insbesondere zum Polieren und Läppen von Halbleitersubstraten

Werdegang

1984-1986

Maschinenbauzeichner, Chemie- und Tankanlagenbau Fürstenwalde, Außenstelle Berlin, Konstruktionsabteilung

1986-1992

Studium an der technischen Hochschule Köthen, Fachrichtung Anlagenbau

1992

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Technische Hochschule Köthen, Institut für Mathematik

1992-1995

Doktorand, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Graduiertenkolleg „Modellierung, Berechnung und Identifikation mechanischer Systeme“

1995-1996

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Institut für Mechanik

1996-2000

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Innovationskolleg „ADAMES – Adaptive Mechanische Systeme“

2001-2008

Geschäftsführer, IGAM Ingenieurgesellschaft für angewandte Mechanik mbH

2008-2010

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Hochschule Magdeburg-Stendal Institut für Maschinenbau

2010-

Professor, Hochschule Magdeburg-Stendal Institut für Maschinenbau

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Christian-Toralf Weber
Stahl- und Leichtbaukonstruktion

Tel.: (0391) 886 43 83
Fax: (0391) 886 41 23
E-Mail: christian-toralf.weber@h2.de

Besucheradresse: Haus 10, Raum 2.22
Sprechzeiten: Di 14:00-15:30

mehr erfahren

Hintergrund Bild