Prof. Dr. Peter-Ulrich Wendt

Lehrgebiet

  • Grundlagen und Methoden der Sozialen Arbeit, Kinder- und Jugendhilfe

Werdegang

1982-2009in der Kinder- und Jugendhilfe beruflich tätig
1984-1996Lehre am Erziehungswissenschaftlichen Fachbereich der Universität Göttingen
2000-2006Lehre an der Fachhochschule Braunschweig, Fachbereich Sozialwesen
2007-2008Lehre an der Fachhochschule Holzminden, Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit
2006-2009Lehre am Pädagogischen Seminar der Sozialwissenschaftelichen Fakultät der Universität Göttingen
seit 2009Professor für Grundlagen und Methoden der Soztialen Arbeit an der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH)

Veröffentlichungen

Bücher:  

  • Der friedliche Krieger. Budo als Methode der Gewaltprävention, gemeinsam mit Neumann, U., von Saldern, M., und Pöhler, R., Marburg 2004
  • Selbstorganisation Jugendlicher und ihre Förderung durch kommunale Jugendarbeit. Zur Rekonstruktion professionellen Handelns, Hamburg 2005
  • Gewaltprävention in Jugendarbeit und Schule. Band 2: Projekte - Ansätze - Konzepte, gemeinsam mit Neumann, U., Marburg 2006
  • mit Wirkung! Zur Nachhaltigkeit von Jugendarbeit im ländlichen Raum, Marburg 2010

Aufsätze aus jüngerer Zeit:

  • Partizipation durch Selbstorganisation? Partizipationsstrategien in offener kommunaler Kinder- und Jugendförderung; in: Nds. Landesamt für Soziales, Familie und Jugend - Fachgruppe Jugend (Hg.), Jugend, Politik & Partizipation.16. Forum Kinder- und Jugendarbeit, Hannover 2007, S. 77 - 105
  • Wir wollen Begleiter von Prozessen sein, das heißt, wir mischen uns ein, wo wir gefragt werden." Selbstorganisation und kommunale Jugendarbeit: Eckpunkte gelingender offener Jugendarbeit in ländlichen kommunalen Kontexten; in: Bassarak, H., Haller, S., und Rhode, B. (Hg.): ... gegen den Wind steuern. Quo vadis Jugendarbeit? Leipzig 2007, S. 309 - 323
  • Übergang ins Gemeinwesen als Prozesswirkung selbstorganisationsfördernder Jugendarbeit; in: Lindner, W. (Hg.): Kinder- und Jugendarbeit wirkt. Aktuelle und ausgewählte Evaluationsergebnisse der Kinder- und Jugendarbeit, Wiesbaden 2008, S. 227 - 239
  • Pädagogik wirkt - oder: Was macht Wirkung aus? In: Wendt, P.-U. (Hg.), mit Wirkung! Marburg 2010, S.163 - 182
  • Eine notwendige Reise in ein fremdes Reich. Hinweise zu qualitativer Forschung; in: Wendt, P.-U. (Hg.), mit Wirkung! Marburg 2010, S.183 - 227
  • "Es muss erstens den Problemlagen der Jugendlichen angepasst sein und zweitens von ihnen angenommen werden." Ergebnisse eines Projekts zur Erforschung von Wirkungen der Kinder- und Jugendarbeit; in: deutsche jugend 11/2010, S. 475 - 484
  • Ein Prozess wurde nicht in Gang gesetzt. Aktualisierte Hinweise zur Hoffnung, Budo könnte seinen Platz in der Jugendarbeit finden"; in: von Saldern, M. (Hg.), Meisterung des Ich. Budo zur Gewaltprävention? Norderstedt 2011, S. 103 - 116

Projekte/ Forschungsgebiete

Kontakt

Prof. Dr. Peter-Ulrich Wendt

Tel.: (0391) 886 42 82
Fax: (0391) 886 42 93
E-Mail: peter-ulrich.wendt@hs-magdeburg.de

Besucheradresse: Haus 1, Raum 2.51

Sprechzeit: Mi 14.00-15.00 Uhr

Weitere Informationen zur Person

puwendt.de

Hintergrund Bild