30 Jahre

Jürgen Wiese

Professur Siedlungswasserwirtschaft Schwerpunkt Abwasser

Die Professur Siedlungswasserwirtschaft/ Schwerpunkt Abwasser ist seit dem 01.01.2016 besetzt mit Prof. Dr.-Ing. Jürgen Wiese und bietet unter anderem folgende Forschungs- und Dienstleistungsangebote: 

Kanalisation, wie z. B.:

  • Hydrologische und hydrodynamische Abflusssimulation
  • Schmutzfrachtsimulation
  • Integrierte Simulation von Kanalnetzen und Kläranlagen
  • Optimierung von Kanalsonderbauwerken (z. B. Regenüberlaufbecken, Pumpstationen)
  • Mess- und Automationskonzepte für Kanalisation (z. B. Kanalnetzsteuerung)
  • (Weitergehende) Mischwasserbehandlung

Abwasserreinigung und Schlammbehandlung, wie z. B.:

  • Machbarkeitsstudien
  • Energieeffizienzanalysen/-konzepte
  • Analyse von Betriebsproblemen
  • Ideen statt Beton: Betriebs- und Prozessoptimierung von abwassertechnischen Anlagen
  • Simulation von Kläranlagen- und Schlammbehandlungsanlagen (z. B. ASM 3, ADM 1)
  • Konzepte zur Sanierung und Ertüchtigung
  • Mess- und Automationskonzepte
  • Zustandserfassung (Condition Monitoring) und zustandsbasierte (Condition Based Maintenance) von abwassertechnischen Maschinenkomponenten
  • Elimination anthropogener Spurenstoffe
  • Biologische und chemisch-physikalische Phosphorelimination
  • Entscheidungsunterstützende Systeme (z. B. mittels Case-Based Reasoning)
  • Gewerblich-industrielle Abwasserreinigung

Biogasanlagen und anaerobe Bioabfallbehandlungsanlagen, wie z. B.:

  • Machbarkeitsstudien
  • Energieeffizienzanalysen/-konzepte
  • Analyse von Betriebsproblemen
  • Simulation von Biogasanlagen (z. B. ADM 1)
  • Betriebs- und Prozessoptimierung
  • Konzepte zur Sanierung und Ertüchtigung
  • Mess- und Automationskonzepte
  • Zustandserfassung (Condition Monitoring) und zustandsbasierte (Condition Based Maintenance) von abwassertechnischen Maschinenkomponenten
  • Gärrestaufbereitung, -behandlung und -verwertung
  • Entscheidungsunterstützende Systeme

Energie und Rohstoffe aus Abwasser und Schlamm, wie z. B.:

  • BioErdgas-Produktion aus biogenen Gasen
  • Abwasserwärmenutzung
  • Phosphor- und Stickstoffrückgewinnung
  • Konzepte zur Umstellung von aerober auf anaerobe Schlammstabilisierung
  • Klärschlammentsorgungskonzepte
  • Umweltschutzanlagen als Bestandteile zukünftiger Bioraffineriekonzepte
  • Produkt- und Produktionsintegrierter Umweltschutz (z. B. anaerobe Behandlung flüssiger und fester organischer Produktionsreststoffe)

Labor und Technikum

  • Aerobe Laborkläranlage
  • Festbett-Laborreaktor
  • Halbtechnische Versuchskläranlage
  • Abwasseranalysetechniken
  • Versuchsstand für Biogasertragstests
  • Biogaslabor – mobile Gasmesssysteme, FOS/TAC-Analysator,
  • Abfall –und Chemielabor: Elementaranalyse, TOC-Analysator, AAS-Analysator, IR-Spektrometer, Kalorimeter, Wenderanalyse, HPLC, GC-MS u.v.m.
  • Versuchstand:  2 Biogasreaktoren im Parallelbetrieb
  • Test von Zusatzstoffen
  • Überwachung von Anlagen nach Einleiterverordnung

Kontakt

Prof. Dr. Jürgen Wiese

Tel.: (0391) 886 4373
Fax: (0391) 886 4430
E-Mail: juergen.wiese@hs-magdeburg.de
Besucheradresse: Haus 6, Raum 2.12

Kontakt und Anfahrt

Hintergrund Bild