30 Jahre

Stefan Müller

Lebenslauf

Ausbildung:

  • 1998 - 2002: Studium zum Dipl.-Ing. (FH) Wasserwirtschaft an der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH), Magdeburg


Beruflicher Werdegang:

  • seit 07/2009: Laboringenieur im Lehrgebiet Wasserbau des Fachbereichs Wasser- und Kreislaufwirtschaft der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH)
  • 04/2003 bis 06/2009: Projektmitarbeiter am Institut für Wasserwirtschaft und Ökotechnologie im Fachbereich Wasser- und Kreislaufwirtschaft der Hochschule Magdeburg-Stendal, Magdeburg

Forschung und Projekte

Betreute Projekte:

  • Erarbeitung von Grundlagen für ein Hochwassermanagement im Landkreis Jerichower Land
  • Monitoring Ihle – Bewertung einer Renaturierungsstrecke als A/E-Maßnahme für den Ausbau der BAB 2
  • Fortführung des Hochwassermanagementsystems im Landkreis Stendal
  • Vermessung der Dornburger Alten Elbe zur Schlammvolumenbestimmung
  • Erarbeitung eines landesweiten Strategieinstrumentariums zum Umgang mit kommunalen Hochwassermanagementsystemen in Sachsen-Anhalt
  • Hydraulische Modellversuche Wehr Quakenbrück
  • Ergänzungsauftrag zum Projekt: Hydraulische Modellversuche zum Wehrrückbau und zur ökologische Durchgängigkeit im Hauptgerinne der Hase bei Quakenbrück
  • Lösungsstrategien zu Deichbruchszenarien im Landkreis Stendal
  • Aller-Monitoring


Projektmitarbeit:


  • Erarbeitung eines Hochwassermanagementsystem für den Landkreis Stendal
  • ELBE-LABE – Vorsorgende Hochwasserschutzmaßnahmen durch transnationale Raumordnung (ELLA)
  • Erprobung der Wasserrahmenrichtlinie an den Nuthen im Naturpark Fläming

    Machbarkeitsstudie Wehr Quakenbrück

Veröffentlichungen

  • HOFFMANN, A., LÜDERITZ, V., MÜLLER, S., HENKE, V. (2007): Bewertung von Tieflandbächen im Naturpark Westfläming – Vergleich der verschiedenen biologischen Bewertungskomponenten, Beiträge zum Institutskolloquium „Bewertung von Gewässern bei der Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie“, Magdeburger Wasserwirtschaftliche Hefte, Shaker-Verlag, Aachen 2007
  • LÜDERITZ, V., JÜPNER, R., MÜLLER, S., LANGHEINRICH, U. (2007): Erfolgskontrolluntersuchungen bei der Renaturierung von Fließgewässern am Beispiel der Ihle bei Magdeburg, Beiträge zum Institutskolloquium „Bewertung von Gewässern bei der Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie“, Magdeburger Wasserwirtschaftliche Hefte, Shaker-Verlag, Aachen 2007
  • LÜDERITZ, V., JÜPNER, R., MÜLLER, S., FELD, C. (2004): Renaturalization of streams and rivers – the special importance of integrated ecological methods in measurement of success, An example from Saxony-Anhalt (Germany), LIMNOLOGICA 34, 249-263 (2004)

Kontakt

Stefan Müller, M.Eng.

Telefon: 0391/ 88 64 413
E-Mail: stefan.mueller@h2.de

Büro: FEZ / Raum 3.04
Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Hintergrund Bild