Gilian Gerke

Lebenslauf und Werdegang

Persönliche Daten

  • Geburtsdatum: 23.06.1970
  • Geburtsort: Kronberg/ Taunus
  • Familienstand: ledig

Beruflicher Werdegang

  • Seit 10/2012 Hochschule Magdeburg-Stendal, Magdeburg
  • Professorin im Fachbereich Wasser- und Kreislaufwirtschaft
  • Schwerpunkte: Ressourcenwirtschaft, Nachhaltigkeit, Ökobilanzen
  • 11/2011 – 09/2012 Greenpoint HoldCo GmbH & Co. KG
  • Direktorin Business Development
  • Nationales und internationales Projektmanagment im Bereich neuer Geschäftsfelder (unteranderem folgende Länder: China, Mexiko, Südafrika, Griechenland)
  • ab 05/2012 Prokuristin
  • 06/2011 - 10/2011 Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland GmbH, Köln
  • Abteilungsleitung Sustainability Services
  • Ökobilanzielles Monitoring (Umweltbilanz) für die Duales System Deutschland GmbH
  • Entwicklung neuer Dienstleistungen: Design for Recycling und Ökobilanzen von Verpackungen
  • 12/2006 - 05/2011 Deutsche Gesellschaft für Kreislaufwirtschaft und Rohstoffe GmbH, Köln
  • Abteilungsleitung technisches Vertragscontrolling und Sustainability Management
  • Leitung Qualitätssicherung für Sortierfraktionen aus dem dualen System Deutschland
  • Ökobilanzielles Monitoring (Umweltbilanz) für die Duales System Deutschland GmbH
  • Entwicklung neuer Dienstleistungen: Design for Recycling und Ökobilanzen von Verpackungen
  • Technische Bewertung von Sekundärrohstoffen und Sortiertechnik im europäischen Ausland (CZ, GR, F, NL, B)
  • Projektleitung: neue Verwertungswege, Abfallanalysen
  • 11/2001 - 11/2006 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Aufbereitung und Recycling fester Abfallstoffe, RWTH Aachen
  • 03/2002 - 11/2006 Freie Mitarbeiterin bei CBM GmbH, Aachen
  • Referentin bei der Ausbildung zur „Fachkraft für Arbeitssicherheit“
  • 09/1998 - 09/2001 Studentische Hilfskraft an der RWTH Aachen
  • 03/1997 - 04/1997 Praktikum bei der Firma DASS GmbH, Berlin
  • 05/1992 - 08/1996 Tätigkeit als Pharmazeutisch-Technische-Assistentin
  • Beratung, Verkauf und Herstellung von Pharmazeutika Ausbildung

Ausbildung

  • 06/2007    Promotionsprüfung, (Note: 2)
  • 11/2001 - 11/2006 Wissenschaftliche Mitarbeit und Promotion am Lehrstuhl für Aufbereitung und Recycling fester Abfallstoffe, RWTH Aachen
  • 09/2005    Ausbildung zum Sicherheits- und Gesundheitskoordinator für Baustellen
  • 06/2005    Schulung zur Dozentin für die Ausbildung zur „Fachkraft für Arbeitssicherheit“
  • 03/2002    Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • 10/1996 - 10/2001 Studium der Abfallentsorgung an der RWTH Aachen (Note: 2)
  • 08/1989 - 05/1992 Ausbildung zur Pharmazeutisch-Technischen-Assistentin (Note: 2)
  • 05/1989    Abitur, (Note: 2)

Sprachkenntnisse

  • Deutsch    Muttersprache
  • Englisch Fließend
  • Niederländisch Fließend
  • Griechisch Grundkenntnisse
  • Französisch Grundkenntnisse

EDV Kenntnisse

  • Umfassende Kenntnisse von Microsoft Windows, Microsoft Office, Open Office
  • Umfassende Kenntnisse des Ökobilanztools umberto®

Interessen

  • Sprachen, Wanderrudern, Reisen, Handarbeiten

Publikationen

Gerke, G.; November 2013; Vortrag; „Intelligentes Stoffstrommanagement - ein Werkzeug für nachhaltigen Umgang mit Ressourcen; Internationale Konferenz: Green Cities - Green Industries; Magdeburg, Deutschland

 

Gerke, G.; Mai 2013; Vortrag; „Packaging Material Recycling And Its Ecological Benefits - An Example from Germany; International Solid Waste & Recycling Conference; Bolton Landing, NY, USA

 

Gerke, G.; März 2013; Vortrag; „Zu schade für die Flamme – ökologische Aspekte der Verwertung von Kunststoffverpackungen; Fachtagung: Entsorgungsfreundliche Kunststoffverpackung; Würzburg, Deutschland

 

Gerke, G.; November 2012; Vortrag; „Recycling of Packaging waste material and the ecological benefits - Germanys Dual System as an example”; International Conference on Recycling of Valuable Resources (ReVaR); Seoul, Korea

 

Heyde, M., Gerke, G.; S.; Veröffentlichung Fachzeitschrift; „Werkstoffliche Verwertung von Verpackungskunststoffen aus der Getrenntsammlung Dualer Systeme“; Müll und Abfall, Ausgabe 01/2010, S. 32-37, Erich Schmidt Verlag; Berlin, Deutschland

 

Gerke, G.; Oktober 2009; Vortrag; „Closing material loops: post consumer plastics recycling in Germany“; International conference: Thin wall packaging; Köln, Deutschland

 

Gerke, G.; September 2009; Vortrag; „Reaching the Ecobalance for Packaging Recycling of the Green Dot in Germany with the Support of Umberto“; 14. Umberto workshop; St. Goar, Deutschland

 

Gerke, G.; Februar 2009; Vortrag; „Beitrag der Entsorgung an einer nachhaltigen Lieferkette der Folienverpackungen“; 7. InnoMeeting: Nachhaltige Folienverpackungen, vom Rohstoff über einen optimalen Produktschutz bis zum Recycling; Osnabrück, Deutschland

 

Gerke, G.; Buchveröffentlichung; 2007; “Betrachtungen zur internationalen Übertragbarkeit von abfallwirtschaftlichen Systemen am Beispiel Deutschland, Griechenland und Ungarn”  Schriftenreihe zur Aufbereitung und Veredelung, ISBN:978-3-8322-6314-0, Shaker Verlag, Aachen, Deutschland

 

Gerke, G., Pretz, Th., et al; Juni 2006; Vortrag; “Getrennt- oder Mischerfassung von Kunststoffen?”; 9. Internationaler Altkunststofftag, Bad Neuenahr, Deutschland

 

Gerke, G., Pretz, Th.; Mai 2006; Vortrag; “Importance of Separating Packaging Waste to Guarantee High Recycling Quality”  Solid Waste / Recycling Conference, Bolton Landing; NY, USA

 

Gerke, G., Pretz, Th.; Februar 2005; Poster; “An Expanded Calculation Method of Cost Effective Analysis to Value Occupational Health and Safety Measures”; HELECO`05; Athen, Griechenland

 

Gerke, G., Pretz, Th.; Februar 2005; Vortrag; “An International Course for Solid Waste Processing – An Exchange Between Germany and Greece”; HELECO`05; Athen, Griechenland

 

Gerke, G., Pretz, Th.; Oktober 2004; Vortrag; “Experiences of Taking Law into Practice by Means of Package Recycling”; Wastecon2004; Sun City, Süd Afrika

 

Gerke, G., Pretz, Th.; September 2004; Vortrag; “Experiences with Waste Management by Means of Collecting Recyclable Materials Separately”; Waste 2004; Stratford-upon-Avon, England

 

Gerke, G., Pehlken, A., Pretz, Th.; November 2003; Vortrag; “Risk Assessment of Health Hazards in the Processing of Waste Materials” 8th European Biosolids Organic Residuals Conference, Wakefield, England

 

Gerke, G., Pehlken, A., Pretz, Th.; September 2003; Vortrag; “Safety Requirements and Evaluation of Health Hazards in the Processing of Mineral and Waste Materials” XXII International Mineral Processing Congress 2003; Kapstadt, Südafrika

 

Pehlken, A., Gerke, G.; Juni 2002; Poster; “Arbeitssicherheit und Technik in Abfallbehandlungsanlagen“ Spring Conference BauA; Dortmund, Deutschland

 

Gerke, G. Pretz, Th.; November 2002; Vortrag; “Social and Economical Aspects of Occupational Health and Safety” 7th European Biosolids Organic Residuals Conference, Wakefield, England

                   

Gerke, G.; Buchveröffentlichung; 2002; “Effiziensbetrachtungen in der Ergonomie”  Aachener Beiträge für Consulting, Business und Management, ISBN:3-89653-283-9, Verlag Mainz, Aachen, Deutschland

Betreuung von Abschlussarbeiten

  • "Beurteilung und Optimierungsmöglichkeiten bei der Entsorgung von Filterkuchen aus      Beizereiabwässer."
  • "Untersuchung der Klimarelevanz des MHKW Rothensee in Magdeburg"
  • "Erarbeitung eines Konzeptes zur Abfallbewirtschaftung im Mercedes Benz Werk Bremen hinsichtlich    steigender Produktionsvolumina und Erweiterung der Servicezeiten“
  • "Untersuchungen zu Einsatzmöglichkeiten von HMV - Schlacken als Ersatzbaustoff im Hinblick auf  Raumbeständigkeit"
  • "Untersuchung zur Sammlung und Verwertung von Kunststoffabfällen in China am Beispiel der Firma  Tianbo in Guangzhou"
  • "Untersuchungen zur Recycelbarkeit von klaren PET-Flaschen aus der Sammlung des Dualen  Systems"
  • "Analyse und Bewertung durch eine regionale Sammlung im Dualen System entstehender  treibhausgasrelevanter Emissionen eines Entsorgers im Raum Magdeburg mit Blick auf  Einsparpotentiale  durch optimierte Tourenplanung"
  • "Ausbau und Entwicklung des Geschäftsfeldes Bergversatz am Beispiel eines mittelständischen  Entsorgungsunternehmens"
  • "Technische und wirtschaftliche Untersuchung zur Optimierung von Reinigungsprozessen am Beispiel  des Spargelfolienrecyclings"
  • "Prozessoptimierung des Anfalls an Nebenprodukten bei der Produktion von PET-Flakes und Bewertung  von Fremdkunststoffabscheidern innerhalb des Aufbereitungsverfahrens"
  • "Theoretische Ausarbeitung und praktische Umsetzung einer Analytik zur Bestimmung von  Weichmachern aus Kunststoffen"
  • "Auswirkungen der thermischen Verwertung von industriellen und gewerblichen Schlämmen auf die  Bildung von Stäuben und Schwefeldioxid-Emissionen in einem ausgewählten Müllheizkraftwerk"
  • "Untersuchung zu Optimierungspotentialen im Stoffstrommanagement des Städtischen  Abfallwirtschaftsbetriebes Magdeburg"
  • "Erarbeitung eines alternativen verfahrenstechnischen Konzeptes zur Herstellung eines Agglomerates aus  Mischkunststoffen für das werkstoffliche Recycling unter Berücksichtigung energetischer  Rahmenbedingungen"
  • "Entwicklung von Biogasertragstests für organische Abfälle mittels Enzymzugabe in Batch-    Vergärungsanlagen"
  • "Werkstofftechnische Eigenschaften von aufbereitetem Post-Consumer-Polypropylen-Mahlgut aus  Kunststoff-Verkaufsverpackungen in unterschiedlichen Siebschnitten"
  • "Analyse der CO2.Äq.- und Energie-Bilanz bei der Herstellung von Kunststoffgranulat aus  Sekundärrohstoffen im Vergleich zu Primärrohstoffen"
  • "Auslegung eines Kondensators als Teilprozess einer thermischen Behandlungsanlage für  kontaminierte  Böden"
  • "Erstellung eines Abfallkonzeptes“
  • "Auswirkung der Sortenreinheit von Wertstoffen auf die Wirtschaftlichkeit"

Kontakt

Prof. Dr. Gilian Gerke

Tel.: (0391) 886 4369
Fax: (0391) 886 4430
E-Mail: gilian.gerke@hs-magdeburg.de
Besucheradresse: Haus 6, Raum 2.17

Kontakt und Anfahrt

Hintergrund Bild