Peer-Auslandsberatung (Ferndurst & Wissensweh MOBIL)

Foto von Anika Stiawa

Die Zeit um den Auslandsaufenthalt richtig gut vorzubereiten ist oft gering und der Planungsaufwand (wo es wann, wie hingehen soll) meist groß. Damit der studienbezogene Auslandsaufenthalt jedoch gelingt und zu einem tollen, unvergesslichen Erlebnis wird, gibt es nun tatkräftige Unterstützung bei der Ideenfindung, Recherche und Planung!


Auslandsinteressierte Studierende können sich bei der mobilen Erstberatung von einer ausgebildeten studentischen Mitarbeiterin des International Office zu ihren individuellen Vorhaben beraten und unterstützen lassen. In Form einer mobilen Sprechstunde findet jeden zweiten Mittwoch eine Auslandserstberatung von 14-16Uhr im Café Frösi (Haus 1) statt. In gemütlicher Café Frösi-Atmosphäre bei Kaffee und Keksen können Fragen zur Finanzierung, Praktikums- oder Studienplatzsuche, Länderauswahl und vieles mehr gestellt werden.


"Ferndurst & Wissensweh mobil" - die mobile Auslandsberatung

Jeden zweiten Mittwoch (25. Oktober, 8.+22. November, 6. Dezember, 10.+24. Januar) von 14-16Uhr im Café Frösi im Haus 1 am Campus Magdeburg.

Kontakt

Sandra Goltz-Dangler

Tel.: (0391) 886 41 72
Fax: (0391) 886 42 53
E-Mail: sandra.goltz-dangler@hs-magdeburg.de

Besucheradresse: Haus 4, Raum 2.20

weitere Ansprechpersonen

Foto von Manuel Pape

Siyana Dimitrova
Studentische Koordinatorin
(Buddyprogramm)

Dana Popp
Studentische Koordinatorin
(Öffentlichkeitsarbeit, Social Media)

Gustavo Rodrigues de Carvalho Leite
Studentischer Koordinator
(Buddyprogramm, Kooperation mit der IKUS)

Mandy Kasties
Studentische Koordinatorin
(Ferndurst & Wissensweh)

Sophie Schreyer
Studentische Koordinatorin
(Buddyprogramm, Ferndurst & Wissensweh)

Almedina Imsirovic
Studentische Koordinatorin
(Buddyprogramm)

E-Mail: ferndurst@hs-magdeburg.de

Das studentische Projekt "Ferndurst und Wissensweh" bietet regelmäßig Infoabende von Studierenden für Studierende rund um das Thema Auslandsaufenthalt an.

mehr erfahren

Hintergrund Bild