Datenschutzbeauftragter

Stellung und Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten sind in der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) Art. 38-39, im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) § 6-7 sowie in § 14a des Gesetzes zum Schutze personenbezogener Daten der Bürger des Landes Sachsen-Anhalt (DSG-LSA) geregelt.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Überwachung der Einhaltung aller relevanten Datenschutzvorschriften
  • Einwirkung auf Einhaltung verwandter Gesetze (TMG, TKG etc.)
  • Schulung des Personals, das mit personenbezogenen Daten arbeitet
  • Ansprechpartner für die Aufsichtsbehörden sowie für alle von der Datenverarbeitung durch die Hochschule betroffenen Personen

Ihre Rechte als Betroffener

Die Rechte der von der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten Betroffenen sind in Kapitel 3 der DSGVO geregelt:

  • Sie haben das Recht auf Auskunft, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und ­­- ist dies der Fall ­­- auf Auskunft über diese Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.
  •  Sie haben das Recht, ggf. die Berichtigung und Vervollständigung Ihrer Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).
  • Sie haben das Recht, gegen die Verarbeitung Sie betreffender Daten Widerspruch einzulegen. Diese Daten werden dann nicht mehr verarbeitet, wenn es dafür keine zwingenden Gründe gibt (Art. 21 DSGVO).
  • Sie haben das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, wenn eine Voraussetzung aus Art. 18 DSGVO gegeben ist, z. B. während der Prüfung eines Widerspruchs oder während der Überprüfung der Richtigkeit gespeicherter Daten.
  • Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen, wenn ein Grund aus Art. 17 DSGVO  zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.
  • Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie meinen, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen entsprechende Gesetze verstößt (Art. 77 DSGVO). In Sachsen-Anhalt ist die zuständige Aufsichtsbehörde der Landesbeauftragte für den Datenschutz.

Weiteres Informationsmaterial für Mitarbeiter

Diese Informationen werden nach dem Login angezeigt.

Kontakt

Datenschutzbeauftragter
Prof. Dr. Holger Schanz

Tel.: (0391) 886 43 17
Fax: (0391) 886 41 23
E-Mail: holger.schanz@hs-magdeburg.de

Besucheradresse: Haus 10, Raum 2.09

Hintergrund Bild