Rektoratsbeauftragte

Die Rektoratsbeauftragen unterstützen die Arbeit der Hochschulleitung in Angelegenheiten der Informatik, Technik und Kommunikation, beim Thema Weiterbildung sowie hinsichtlich Kapazitäten und Auslastung.

IuK

Der Rektoratsbeauftragte für Informationsverarbeitung und Kommunikation ist das Bindeglied zwischen ZKI, Hochschulleitung, Hochschulgremien, Verwaltung, Fachbereichen und Studierenden. Seine Arbeitschwerpunkte liegen in der Aufrechterhaltung und Vertiefungeiner konstruktiven Kommunikation zwischen allen Bereichen der Hochschule. Unter anderem arbeitet der Rektoratsbeauftragte an einer Öffentlichkeitsoffensive, die die Möglichkeiten und Leistungen des ZKI auf der einen Seite den Kolleginnen und Kollegen, der Verwaltung und den Studierenden transportiert und auf der anderen Seite Anregungen für Weiterentwicklungen aufgreift und auf Umsetzungspotentiale prüft.

Das Engagement des Rektoratsbeauftragten richtet sich auch explizit nach außen, um mit einer modernen und nutzerorientierten Ausrichtung Studierende und Beschäftigte anzusprechen.

Der Rektoratsbeauftragte übernimmt den Vorsitz der IuK-Kommission. Er unterstützt  direkt die Hochschulleitung und das ZKI und vertritt die Hochschule in der Landes-Hochschul-DV-Kommission Sachsen-Anhalt.

Matthias Morfeld

Rektoratsbeauftragter für Informatik, Technik und Kommunikation

Prof. Dr. Matthias Morfeld

Tel.: (03931) 2187 48 47
Fax: (03931) 2187 48 70
E-Mail: iuk@hs-magdeburg.de

Besucheradresse: Osterburger Str. 25, Haus 3, Raum 1.17

Studierendenentwicklung

Der Rektoratsbeauftragte für Studierendenentwicklung und Kapazität berät die Hochschulleitung in Fragen der kapazitiven Untersetzung der Studienprogramme, der Auslastung und der Betreuungsrelation zwischen Lehrenden und Studierenden.

Rektoratsbeauftragter für Entwicklung der Studierendenzahlen und Kapazität

Prof. Dr. Konrad Hinrichsmeyer

Tel.: (0391) 886 42 20
Fax: (0391) 886 42 13
E-Mail: konrad.hinrichsmeyer@hs-magdeburg.de

Besucheradresse: Haus 7, Raum 0.05

Weiterbildung

Der Rektoratsbeauftragte für Weiterbildung ist Ansprechpartner der Fachbereiche für strategische und organisatorische Fragen der Weiterbildung. Er begleitet moderierend die Kooperationen zwischen den Fachbereichen und dem Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung in der Entwicklung von Weiterbildungsangeboten und übersieht den Praxisabgleich der zentralen Weiterbildungsstrukturen mit den Bedürfnissen der Anbieter von Weiterbildung. Zudem verhandelt der Beauftragte  politische Fragen der Weiterbildung mit den zuständigen Ministerien und vertritt die Weiterbildung der Hochschule nach außen, also in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik und berichtet regelmäßig zum Thema Weiterbildung an das Kultusministerium und den Senat.

Andreas Schmiedecke

Rektoratsbeauftragter für Weiterbildung (kommissarisch)

Andreas Schmiedecke

Tel.: (0391) 886 48 62
Fax: (0391) 886 42 98
E-Mail: andreas.schmiedecke@hs-magdeburg.de

Besucheradresse: Brandenburger Straße 9, Raum 2.13, 39104 Magdeburg

Hochschulleitung

Hintergrund Bild