Bauingenieurwesen, dual

MD

Magdeburg

Studienabschluss
Bachelor of Engineering

Studienart
duales Bachelorstudium

Studienbeginn
Das Studium beginnt zum Wintersemester.
Bewerbungsschluss Wintersemester: 15.09.

Regelstudienzeit
Die Regelstudienzeit beträgt 9 Semester.

Zulassungsbeschränkung
nicht zulassungsbeschränkt

Bemerkungen
besondere Zulassungsvoraussetzungen

Studienziele

Das Bauingenieurwesen umfasst die Planung, Berechnung, Ausführung und Überwachung von Ingenieurbauten des Hoch- und Tiefbaus. Das duale Bachelor-Studium führt zum ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss als Bauingenieurin oder als Bauingenieur (Bachelor of Engineering) und ermöglicht zusätzlich den Erwerb eines vollwertigen Bau-Berufes.

Das Studium vermittelt sowohl fundierte Fachkenntnisse in den bauberufsspezifischen Wissensgebieten als auch die Fähigkeiten, nach wissenschaftlichen Methoden selbständig zu arbeiten. Es befähigt, leitende Positionen in der Bauindustrie und Bauwirtschaft einzunehmen und sich akademisch weiter zu qualifizieren. Ein guter Abschluss des Bachelor-Studiums ist Voraussetzung zur Fortsetzung des Studiums im Rahmen von Master-Studiengängen.

Akkreditierung

Dieser Studiengang ist akkreditiert. Die Akkreditierung wurde durchgeführt von der Akkreditierungsagentur für Studiengänge der Ingenieurwissenschaften, der Informatik, der Naturwissenschaften und der Mathematik e.V. (ASIIN).

Studieninhalte

Das Hochschulstudium ist modular aufgebaut, die Module haben eine Dauer von max. 2 Semestern. Den Studienabschluss bildet eine 8-wöchige Bachelor-Arbeit am Ende des 9. Semesters.

1. und 3. Semester

 
  • Baukonstruktion
  • Baustoffkunde/Bauchemie
  • Baustatik
  • Mathematik

  • Bauphysik
  • Vermessungswesen
  • Baubetrieb/Bauwirtschaft
5. und 7. bis 9. Semester
 
  • Massivbau
  • Holzbau
  • Wasserbau und -wirtschaft
  • Baubetrieb/Bauwirtschaft
  • Baustatik/Informatik (FEM)
  • Ingenieurgeologie und Hydromechanik
  • Stahlbau
  • Grundbau
 
  • Verkehrsbau
  • Geotechnik
  • Brandschutzbemessung
  • Technische Gebäudeausrüstung
  • Bausanierung
  • Projektstudien im Baumanagement oder Konstruktiven Ingenieurbau
  • Wahlpflichtfächer aus den Bereichen des konstruktiven Ingenieurbaus, der Hochbausanierung, des Baubetriebes und der Projektsteuerung des Verkehrs-, Tief- und Spezialtiefbaus
 

Studienverlauf

Das Studium einschließlich Ausbildung dauert insgesamt 9 Semester und richtet sich an Schulabsolventen mit Hoch- bzw. Fachhochschulreife. Die Berufsausbildung findet außerhalb der Hochschule statt und wird durch das Baubildungszentrum Magdeburg organisiert. Das Studium umfasst 3 Ausbildungssemester außerhalb der Hochschule und 6 theoretische Studiensemester an der Hochschule. In den ersten 6 Semestern wechseln sich das Studium und die Ausbildung semesterweise ab. In den letzten 3 Semestern findet ausschließlich Hochschulausbildung statt.

Das Hochschulstudium ist modular aufgebaut, die Module haben eine Dauer von max. 2 Semestern. Den Studienabschluss bildet eine achtwöchige Bachelor-Arbeit am Ende des. 9. Semesters.

Voraussetzungen

Als Zulassungsvoraussetzung gilt der Nachweis über die Hochschulzugangsberechtigung in Form der allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife (Abitur), der Fachhochschulreife oder vergleichbarer Abschlüsse.

weitere Informationen zum Hochschulzugang

Neben der Hochschulzugangsberechtigung wird als studiengangsspezifische Voraussetzung ein gültiger Praxisvertrag mit einem Unternehmen gefordert. Bitte wenden Sie sich bei Interesse für den dualen Studiengang Bauingieurwesen zunächst an das Baubildungszentrum Magdeburg (BBZM).

Informationen für Studieninteressierte mit ausländischen Bildungsnachweisen

Hochschulzugang

Für die Zulassung zu einem Studium ist der Nachweis einer in Deutschland anerkannten Hochschulzugangsberechtigung zu erbringen.

Tipp: Mit Hilfe der anabin-Datenbank können Sie ermitteln, ob Sie mit Ihren Zeugnissen in Deutschland zur Aufnahme eines Studiums berechtigt sind.


Sprachkenntnisse

Die notwendigen Deutschkenntnisse können durch folgende Nachweise erbracht werden:

  • DSH 2 (Stufe 2 der deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang)
  • TELC Deutsch C1 Hochschule
  • TestDaF (mindestens 16 Punkte & mindestens Niveaustufe 3 in den Teilprüfungen)

Darüber hinaus kann der Sprachnachweis erbracht werden durch: Kleines oder Großes Deutsches Sprachdiplom, Zentrale Oberstufenprüfung des Goethe-Instituts, Goethe-Zertifikat C2, Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz Stufe II


Studienkolleg

Wenn Ihnen die Aufnahme eines Studiums mit Ihren Zeugnissen nicht möglich ist, wenden Sie sich bitte an ein Studienkolleg.

Die Hochschule Magdeburg-Stendal verfügt nicht über ein eigenes Studienkolleg. Das zuständige staatliche Studienkolleg in Sachen-Anhalt befindet sich an der Hochschule Anhalt, Standort Köthen.  Zudem gibt es mit dem Europäischen Studienkolleg der Wirtschaft (ESKW) eine private Einrichtung in Magdeburg, die ausländische Studieninteressierte gezielt auf ein Studium in Deutschland vorbereitet.

Für den Studiengang Bauingenieurwesen, dual sind folgende Kurse möglich:

  • T-Kurs für technische und naturwissenschaftlich Fächer
  • TI-Kurs für technische und ingenieurwissenschaftlich Fächer


Bewerbung

Die Prüfung ausländischer Bildungsnachweise erfolgt durch uni-assist e.V..
Informationen finden Sie auf der Webseite von uni-assist.

Bewerbungsfrist bei uni-assist: 31. Juli

Bitte bewerben Sie sich direkt über das Online-Bewerberportal der Hochschule, wenn

  • Ihre Zeugnisse bereits geprüft wurden und ein Hochschulzugang anerkannt wurde oder
  • Sie die Feststellungsprüfung an einem Studienkolleg bestanden haben.

Perspektiven

Einsatzbereiche und Tätigkeitsfelder

  • Tätigkeiten in Ingenieurbüros als Planer im Bereich des Hoch- und Tiefbaus oder im Projektmanagement
  • Tätigkeiten in Planung und Produktentwicklung in Unternehmen der Bauindustrie
  • Tätigkeiten als Bauleiter für Ingenieurbüros oder in Unternehmen der Bauwirtschaft
  • Kontroll- und Planungsaufgaben in Behörden und Ämtern von Bund, Ländern und Kommunen

Nach dem Erwerb des ersten akademischen Abschlusses haben die Absolventinnen und Absolventen verschiedene Optionen: Sie können entweder in den Beruf einsteigen, gleich weiterstudieren oder ein Master-Studium nach einer Berufsphase – berufsbegleitend oder im Direktstudium – beginnen. Ein guter Abschluss des Bachelor-Studiums ist Voraussetzung für die Zulassung zu einem Master-Studiengang. Ein Master-Abschluss berechtigt grundsätzlich zur Promotion.

Informieren Sie sich über unsere Master-Studiengänge!

Baubildungszentrum Magdeburg

Bitte wenden Sie sich bei Interesse für den dualen Studiengang Bauingieurwesen zunächst an das Baubildungszentrum Magdeburg (BBZM).

Informationsblatt des BBZM

Zum BBZM

Die Bewerbung an der Hochschule kann ab Mai über das Online-Bewerberportal erfolgen.

Hintergrund Bild