Betriebswirtschaftslehre, dual

SDL

Stendal

Studienabschluss
Bachelor of Arts

Studienart
duales Bachelorstudium

Studienbeginn
Das Studium beginnt zum Wintersemester.
Bewerbungsschluss Wintersemester: 15.09.

Regelstudienzeit
Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester.

Zulassungsbeschränkung
nicht zulassungsbeschränkt

Bemerkungen
besondere Zulassungsvoraussetzungen

Studienziele

Zentrales Studienziel ist es, unsere Studierenden für anspruchsvolle Aufgaben in allen kaufmännischen Bereichen sowie auf dem Gebiet des mittleren Managements zu qualifizieren.

Durch einen regelmäßigen Wechsel zwischen Hochschule und Unternehmen, welcher in der Regel alle drei Monate erfolgt, erleben die Studierenden einen besonderen Bezug zur Praxis. Zudem erwerben die Studierenden aufgrund der Dualität neben betriebswirtschaftlichem Fachwissen ein hohes Maß an Handlungs- und Sozialkompetenz. Unsere Studierenden sind aufgrund dessen nach erfolgreich absolviertem Studium befähigt, ohne lange Einarbeitungszeit in das Berufsleben einzutreten – häufig in dem Unternehmen, in dem sie ihre Praxisphasen absolvierten.

Akkreditierung

Dieser Studiengang ist akkreditiert. Die Akkreditierung wurde durchgeführt von der Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA).

Studieninhalte

Inhalte des Studiums werden in Form von Vorlesungen, Seminaren, Übungen, Praxisarbeiten und Kolloquien vermittelt. Durch die Kombination der verschiedenen Arten der Lehrvermittlung werden grundlegende Sach-, Theorie- und Methodenkenntnisse vermittelt, wodurch unsere Studierenden lernen, theoretische und praxisbezogene Fragestellungen eigenständig wissenschaftlich zu bearbeiten.

Jedem Semester ist ein Studienschwerpunkt zugeordnet, der sowohl die Lehrinhalte der Theorie- und Praxisphasen bestimmt, als auch die Themen der in jeder Praxisphase anzufertigenden Praxisarbeit. Auch Englisch begleitet unsere Studierenden „passend“ durch alle sieben Semester, ebenso eine Reihe von Seminaren und Trainings zur Schulung sozialer und Kommunikationskompetenzen.

Das 1. Semester gibt mit dem Schwerpunkt „Wirtschaftspolitik und Unternehmen“ eine Orientierung in der Wirtschaftswissenschaft. Darüber hinaus erfolgt durch die Seminare „Wissenschaftliches Schreiben“ und „Wissenschaftliches Arbeiten“ eine optimale Vorbereitung auf die Praxisarbeit.

„Finanzwirtschaft“ ist das Thema des 2. Semesters und beinhaltet Studieninhalte wie Theorie des Marktes und Institutionenökonomik, externes Rechnungswesen und statistische Grundlagen.

Das 3. Semester „Rechnungswesen“ beinhaltet die Vermittlung von Wissen in den Bereichen Makroökonomik, Rechnungswesen, Wirtschaftsinformatik sowie Logistik.

Das 4. Semester „Marketing“ geht auf die vielfältigen Marketinginstrumente ein. Controlling und Wirtschaftsinformatik begleiten es.

Das 5. Semester steht unter dem Zeichen des „Personalwesens“, wobei hier auch Grundlagen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung und Steuerlehre sowie Marktforschung vermittelt werden.

Das 6. Semester „Logistik und Produktion“ vermittelt u. a. Wissen in den Bereichen Produktion, Distribution und Handelssysteme.

Im 7. Semester liegt der Schwerpunkt auf „Internationale Wirtschaft“.

Die letzten beiden Semester sind Vertiefungssemester. Wahlweise kann von den Studierenden die Vertiefung „Personal“ oder „Management“ belegt werden.

 

Praxisphasen
In den dreimonatigen Praxisphasen erwerben unsere Studierenden eine Reihe von Schlüsselqualifikationen, erhalten fachliche Kompetenzen in den verschiedenen betriebswirtschaftlichen Bereichen ihres Unternehmens und arbeiten dort aktiv mit. Während der Praxisphasen setzen unsere Studierenden die an der Hochschule erworbenen theoretischen Grundlagen praktisch in ihrem Unternehmen um. In jedem Semester fertigen die Studierenden eine Praxisarbeit an, die sie in einem kleinen Kolloquium verteidigen. So sind sie optimal auf die Bachelor-Arbeit in der 7. Praxisphase vorbereitet.

In den Praxisarbeiten beweisen die Studierenden wissenschaftlichen Anspruch bei der Bearbeitung unternehmensrelevanter Themen. Die Vielfalt der vorgegebenen Aufgabenstellungen garantiert eine optimale Anpassung an die Bedürfnisse „ihres“ Unternehmens. Diese enge Zusammenarbeit schafft Bindung an das Unternehmen und macht die Studierenden somit unentbehrlich.

Studienverlauf

Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester, wobei jedes Semester eine Theoriephase an der Hochschule und eine Praxisphase in einem Praxisunternehmen beinhaltet. So können theoriebezogene Studieninhalte unmittelbar in die Praxis übertragen und auf konkrete Aufgaben angewendet werden.

Voraussetzungen

Als Zulassungsvoraussetzung gilt der Nachweis über die Hochschulzugangsberechtigung in Form der allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife (Abitur), der Fachhochschulreife oder vergleichbarer Abschlüsse.

weitere Informationen zum Hochschulzugang

Neben der Hochschulzugangsberechtigung gilt der Nachweis von Englischkenntnissen auf dem Niveau B 1 sowie der Nachweis eines gültigen Vertrages mit einem geeigneten Praxisunternehmen als Zulassungsvoraussetzung.

Wenn Bewerber bis zum Erreichen des Mittleren Bildungsabschlusses (10. Klasse) bzw. bis zum Erreichen der Fachhochschulreife im Schulfach Englisch unterrichtet wurde, gelten die erforderlichen Englischkenntnisse als nachgewiesen.

Der Praxisvertrag (Vertrag zwischen Praxisunternehmen und Studierendem) ermöglicht zusätzlich zum Studium einen Abschluss in einem kaufmännischen Beruf.

Voraussetzung für den Abschluss eines Praxisvertrages ist, dass das Praxisunternehmen Praxispartner der Hochschule Magdeburg-Stendal im Dualen Studiengang Betriebswirtschaftslehre (B.A.) ist oder wird. Dazu gehen die Hochschule und das Praxisunternehmen einen Vertrag zur Zusammenarbeit ein.

Der erste Schritt zur Studienbewerbung besteht somit in der Suche nach einem geeigneten Praxisunternehmen. Gern steht Ihnen der Fachbereich dabei mit persönlicher Beratung zur Seite und ist zudem bemüht aktuelle Listen mit suchenden Praxisunternehmen für das jeweilige Immatrikulationsjahr zur Verfügung zu stellen.

Informationen für Studieninteressierte mit ausländischen Bildungsnachweisen

Hochschulzugang

Für die Zulassung zu einem Studium ist der Nachweis einer in Deutschland anerkannten Hochschulzugangsberechtigung zu erbringen.

Tipp: Mit Hilfe der anabin-Datenbank können Sie ermitteln, ob Sie mit Ihren Zeugnissen in Deutschland zur Aufnahme eines Studiums berechtigt sind.


Sprachkenntnisse

Die notwendigen Deutschkenntnisse können durch folgende Nachweise erbracht werden:

  • DSH 2 (Stufe 2 der deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang)
  • TELC Deutsch C1 Hochschule
  • TestDaF (mindestens 16 Punkte & mindestens Niveaustufe 3 in den Teilprüfungen)

Darüber hinaus kann der Sprachnachweis erbracht werden durch: Kleines oder Großes Deutsches Sprachdiplom, Zentrale Oberstufenprüfung des Goethe-Instituts, Goethe-Zertifikat C2, Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz Stufe II

Zusätzlich sind Englischkenntnisse auf dem Niveau B1 nachzuweisen.


Studienkolleg

Wenn Ihnen die Aufnahme eines Studiums mit Ihren Zeugnissen nicht möglich ist, wenden Sie sich bitte an ein Studienkolleg.

Die Hochschule Magdeburg-Stendal verfügt nicht über ein eigenes Studienkolleg. Das zuständige staatliche Studienkolleg in Sachen-Anhalt befindet sich an der Hochschule Anhalt, Standort Köthen.  Zudem gibt es mit dem Europäischen Studienkolleg der Wirtschaft (ESKW) eine private Einrichtung in Magdeburg, die ausländische Studieninteressierte gezielt auf ein Studium in Deutschland vorbereitet.

Für den Studiengang Betriebswirtschaftslehre, dual sind folgende Kurse möglich:

  • W-Kurs für sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Fächer
  • WW-Kurs für wirtschaftswissenschaftliche Fächer


Bewerbung

Die Prüfung ausländischer Bildungsnachweise erfolgt durch uni-assist e.V..
Informationen finden Sie auf der Webseite von uni-assist.

Bewerbungsfrist bei uni-assist: 31. Juli

Bitte bewerben Sie sich direkt über das Online-Bewerberportal der Hochschule, wenn

  • Ihre Zeugnisse bereits geprüft wurden und ein Hochschulzugang anerkannt wurde oder
  • Sie die Feststellungsprüfung an einem Studienkolleg bestanden haben.

Perspektiven

Absolventinnen und Absolventen finden Einsatz in den verschiedensten Branchen. Einsatzbereiche finden sich beispielsweise im produzierenden Gewerbe, in Dienstleistungsbetrieben, insbesondere in stadtwirtschaftlichen Betrieben und Energieversorgungsunternehmen oder in Geld- und Versicherungsgewerbe. Hierzu zählen folgende Tätigkeitsbereiche:

  • Unternehmensführung
  • Marketing
  • Rechnungswesen
  • Finanzmanagement
  • Materialwirtschaft
  • Produktion
  • Logistik
  • Personalmanagement
  • Organisation
  • Controlling
  • Projekt- und Innovationsmanagement
  • Qualitätsmanagement

Nach erfolgreichem Abschluss des Grundlagenstudiums kann extern vor der IHK oder der HWK Magdeburg eine Facharbeiterprüfung in einem der Studienvertiefung entsprechenden Ausbildungsberuf abgelegt werden. Außerdem kann während des Studiums die Ausbildereignungsprüfung abgelegt werden.

Nach dem Erwerb des ersten akademischen Abschlusses haben die Absolventinnen und Absolventen verschiedene Optionen: Sie können entweder in den Beruf einsteigen, gleich weiterstudieren oder ein Master-Studium nach einer Berufsphase – berufsbegleitend oder im Direktstudium – beginnen. Ein guter Abschluss des Bachelor-Studiums ist Voraussetzung für die Zulassung zu einem Master-Studiengang. Ein Master-Abschluss berechtigt grundsätzlich zur Promotion.

Informieren Sie sich über unsere Master-Studiengänge!

Praxisunternehmen

3P Präzisions-Plastic-Produkte GmbH

3P Präzisions-Plastic-Produkte GmbH
Gewerbegebiet Süd 7
39443 Neu Stassfurt / OT Förderstedt

Ansprechpartner: Janine Kasten
Telefon: 039266/ 938-0
E-Mail: job@3p-plastic.de

Assekuranz Kontor Alicke GmbH

Harnackstraße 5
39104 Magdeburg

Ansprechpartner: Jens Alicke

Telefon: 0391 / 611 66 6


info@finanzgutachter-magdeburg.de
www.finanzgutachter-magdeburg.de

Autohaus Lars Thormann Team GmbH

Gewerbepark Uenglinger Str.
39576 Hansestadt Stendal

Ansprechpartner: Steffen Rogge

s.rogge@thormann-gruppe.de
www.thormann-gruppe.de

AG Stendal HRB 3447

Tel.: 03931/669098
Fax: 03931/669086

Avacon AG

Schillerstr. 3
38350 Helmstedt
Kathleen Thurmann
Kaufmännische Ausbildung
Fon.: 05351 123 35 82 8

E - Mail: kathleen.thurmann@avacon.com

Informationen des Unternehmens

Avacon AGAls regionales Unternehmen kümmern wir uns um eine zuverlässige, wirtschaftliche und sichereEnergieversorgung für über 2,3 Millionen Menschen in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.
Damit wir unseren Kunden auch zukünftig eine preisgünstige und leistungsfähige Versorgunggarantieren können, legen wir besonderen Wert auf die umfassende Aus- und Fortbildungunserer Mitarbeiter.

Bachelor of Arts (Betriebswirtschaftslehre)
Ihre AufgabenDie Ausbildung zum Bachelor of Arts (B.A.) in Betriebswirtschaftslehre ist eine duale Ausbildung, bei der sichTheorie- und Praxisphasen abwechseln. Betriebspraktische Kenntnisse vertiefen und vermitteln wir imBetriebspraxiseinsatz. Unsere kaufmännische Ausbildung findet an verschiedenen unserer Betriebsstandorte und amUnternehmenssitz in Helmstedt statt.Das Studium erfolgt an der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) in Stendal, während die praktischeAusbildung in verschiedenen Bereichen des Unternehmens durchgeführt wird z. B.:

  • Betrieb
  • Materialwirtschaft
  • Marketing, Vertrieb und Kundenservice
  • Personalmanagement
  • Rechnungswesen und Controlling

Dies sind auch die Bereiche, in denen Sie nach Ihrer Ausbildung tätig sein können.

Nach erfolgreichem Abschluss werden wir Sie mit weiteren Fortbildungsmaßnahmen in Ihrer Qualifikationunterstützen. Diese enthalten Maßnahmen zur Förderung der persönlichen wie auch der fachlichenKompetenz, zum Beispiel in Lehrgängen für PC-Systeme.

Ihr Profil

Sie sollten in hohem Maße mobil und selbständig sein und viel Eigeninitiative mitbringen. Außerdem erwartenwir von Ihnen:

  • Abitur oder Fachhochschulreife,
  • gute Leistungen in den sprachlichen und mathematischen Fächern,
  • gesundheitliche Eignung,
  • möglichst PKW-Führerschein.

Rahmenbedingungen

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre (7 Semester)
Studium: Hochschule Magdeburg-Stendal, Osterburger Str. 25, 39576 Stendal
www.hs-magdeburg.de

Sollten Sie sich für diese Art der Ausbildung interessieren, senden sie uns doch einfach Ihre Bewerbungsunterlagenmit folgenden Inhalten zu:
Hochschule Magdeburg-Stendal, Fachbereich Wirtschaft
Dualer Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre

  • kurzes Bewerbungsschreiben,
  • tabellarischer Werdegang,
  • mindestens zwei aktuelle Zeugnisse,

Selbstverständlich können Sie sich auch gern online unter www.avacon.de im Internet bewerben. Die obengenannten Unterlagen fügen Sie dabei bitte als Word- oder PDF-Dateien an.

AZV-Altmark Zeitarbeit Vogel GmbH & Co KG

Marienbreiter Weg 2
39638 Gardelegen

Ansprechpartner: Mathias Lenz

Telefon: 03907 - 73 92 98
Email: ga@altmark-zeitarbeit.de

B.T. innovation GmbH

Sudenburger Wuhne 60
39116 Magdeburg

www.bt-innovation.de

Telefon: 0391 / 73 52 13

Enßlen GmbH

Daimlerstraße 6
39576 Stendal

Ansprechpartner: Oliver Enßlen

Telefon: 03931 64920
Email: info@ensslen-gmbh.de

Handelshof Stendal GmbH

Heerener Straße
39576 Stendal

www.pft-stendal.de

Hempelmann Schönebeck

Bewerbersuche für 2013!

Haustechnik
Magdeburger Str. 263
39218 Schönebeck

Ansprechpartner: Stefanie Koehler
Telefon: 039287/ 88107

IFA ROTORION

Industriestraße 6
39340 Haldensleben

www.ifa-gruppe.de

Kreissparkasse Stendal

Arneburger Str. 28
39576 Stendal

Ansprechpartner: Steffen Sauer

Telefon: 03931/603-124
Email: Steffen.sauer@ksk-stendal.de

Kranbau Köthen GmbH

Ansprechpartner: Hendrik Siemionek
Am Holländer Weg 5-7
06366 Köthen

Telefon +49 (0) 3496/700 202
Fax +49 (0) 3496/700 190
Mail: h.siemionek@kranbau.de

 

www.kranbau.de

Landmaschinen Vertrieb Alternweddingen GmbH

Butterkrug
39171 Sülzetal OT Altenweddingen

Ansprechpartner: Sabine Dietrich

Telefon: 039205/ 665-0
Mail: s.dietrich@lvaltenweddingen.de

Norddeutsche Landesbank - Landesbank für Sachsen-Anhalt, Investitionsbank Sachsen-Anhalt

Domplatz 12
39104 Magdeburg

Ansprechpartnerin:
Claudia Klinke
Telefon 0391 / 589 - 1710
claudia.klinke@nordlb.de


www.ib-sachsen-anhalt.de/karriere/stellenangebote/schueler

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Online-Bewerberportal der NORD/LB unter:
https://www.nordlb.de/online-bewerbung/ib-ausbildung/

Voraussetzung:

  • Allgemeine Hochschulreife mit einem Notendurchschnitt von mindestens 2,0
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Kunden- und Serviceorientierung
  • Gutes Zahlenverständnis

Vorteile:

  • zwei Abschlüsse innerhalb von 3,5 Jahren möglich (Bankkaufmann/-frau u. Bachelor of Arts)
  • Attraktives, überdurchschnittliches Gehalt (1. Jahr: 1.087 Euro, 2. Jahr: 1.155 Euro, 3. Jahr: 1.386 Euro; Stand 01.07.2015)
  • Studieren auf hohem Niveau - Sehr gute Karriere-Chancen

Institut für Marketing und Managementberatung GmbH

Klausenerstraße 12
39112 Magdeburg

Ansprechpartner: Georg Stampka

Telefon: 0391-6 23 03 93
Mail: stampka@imm-md.de

Institut für Marketing und Managementberatung GmbH

KERAMAG Keramische Werke GmbH
Industriestrasse 10
DE-39340 Haldensleben

Ansprechpartnerin: Frau Kastner-Nauke
Telefon: +49 3904 481 211
Fax: +49 3904 481 214

iris.kastner-nauke@geberit.com
www.keramag.de
www.geberit.de

 

 

Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK)

OT Gatersleben
Corrensstraße 3
06466 Stadt Seeland

Tel.: +49-(0)39482-5442
Fax: +49-(0)39482-5139

email: hoepfner@ipk-gatersleben.de

Lotto-Toto GmbH Sachsen Anhalt

Stresemannstraße 18
39104 Magdeburg

Ansprechpartner: Dorothea Schippan

Telefon: 0391 - 5963261

d.schippan@sachsen-anhalt-lotto.de

Magdeburger Gastro Conzept GmbH

Heinrich-Heine-Platz 1
39114 Magdeburg

www.mgc24.de

Milchwerke "Mittelelbe" GmbH

Heerener Str. 49
39576 Stendal
Germanyphone: 0049 3931 632 124
fax:'' 0049 3931 632 134

E-mail: Janett.Leschien@elb-milch.de
internet: www.elb-milch.de

Motion Drive - Eventagentur und Vermietung von exklusiven Automobilen

Ansprechpartner: Phillipp Müller

Liebknechtstraße 51
39108 Magdeburg

Telefon: 0391/ 99 08 99 09
E-Mail: info@motion-drive-vermietung.de

www.motion-drive-vermietung.de

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG
Wörmlitzer Straße 3
39126 Magdeburg

Ansprechpartner: Stephanie Kunze
Telefon: 0391/ 288988-32

Plissee-Experte.de-Delphinus GmbH

Mittelstraße 5a
12529 Schönefeld

Ansprechpartner: Dagmar Pohland

Telefon: 030 577 05 352
E-Mail: mail@plissee-experte.de

www.plissee-experte.de

reinEx Dienstleistungen GmbH

Sudenburger Wuhne 4
39112 Magdeburg

Ansprechpartner: Sascha Schmidt

Telefon: 03914/ 6097 535
Email: Sascha.schmidt@reinex-dienstleistungen.de

Schraubenwerk Zerbst GmbH

Altbuchsland 22
39261 Zerbst

Ansprechpartner: Frau Mücke
Telefon: 03923 7 713-0

www.schraubenwerk.de
sz-personal@schraubenwerk.com

Se-Tec GmbH

Carnotstraße 29
39120 Magdeburg

Ansprechpartner: Olaf Segler
Telefon: 0391/6077260
Mail: info@se-tec.com

www. se-tec.com

SLM Kunststofftechnik GmbH

Personalabteilung
Haselhorst 139646
Oebisfelde

www.slm-kunststofftechnik.de

Steuerkanzlei Donald Balk

Lanzer Chaussee 18
19348 Perleberg

Ansprechpartner: Caroline Franke
Telefon: 03876/301531

E-Mail: c.franke@steuerberater-donald-balk.de

Stadtwerke Staßfurt GmbH

Athenslebener Weg 15
39418 Staßfurt

Ansprechpartner: Sylvia Köhn

Telefon: 03925/ 960 115
E-Mail: personal@sw-stassfurt.de

www.sw-stassfurt.de

STRACK GmbH

Am Springbrunnen 21
39176 Barleben

Ansprechpartner: Frank Saalfeld
Telefon: 039203 /8989 44

Sumax

Raudestraße 2
44141 Dortmund

Ansprechpartner: Frau Svenja Auweiler

Telefon: 023131701730

Wir sind eine Dortmunder Full Service Agentur mit mehr als 10 Jahren Erfahrung im Online Marketing. Bei uns finden Sie ein kreatives Umfeld mit anspruchsvollen Aufgaben innerhalb eines jungen, erfolgreichen Teams.

Für unsere Kunden - kleine und mittelständische Unternehmen sowie multinationale Konzerne aus diversen Branchen - konzipieren wir individuelle Online Marketing Lösungen und setzen diese gewinnbringend um. Wir stellen Ihnen einen hervorragend ausgestatteten Arbeitsplatz und bieten ausgezeichnete Perspektiven für Ihre persönliche Weiterentwicklung.

Rahmenbedingungen bzw. zu Ihren Aufgaben gehören

Ihre Mission

  • Pflege von Blogs und Portalen
  • Erstellen und Pflege von Social Bookmarks
  • Eintragungen in Webkataloge
  • Unterstützung unseres Backlinkteams

Technische Werke Staßfurt GmbH

Athenslebener Weg 15
39418 Staßfurt

Ansprechpartner: Sylvia Köhn

Tel. 03925 - 960 - 115
Fax: 03925 - 960 - 111

Mail: koehn@tw-stassfurt.de

Besuchen Sie uns auch unter www.tw-stassfurt.de

Wohnungsverein Dessau eG

Agnesstraße 11
06844 Dessau-Roßlau

www.wohnungsverein-dessau.de

Online-Bewerbung

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich schnell und unkompliziert für Ihr Wunschstudium zu bewerben!

Jetzt bewerben

Ansprechpartnerin des Fachbereichs

Anke Koch

Anke Koch

Tel.: (03931) 2187 47 26
E-Mail: anke.koch@hs-magdeburg.de
Besucheradresse: Haus 3, Raum 0.10

Schnupperstudium

An der Hochschule Magdeburg-Stendal können Sie als "Student für einen Tag" ganz unverbindlich an laufenden Vorlesungen und Seminaren teilnehmen und sich so über Ihren Wunschstudiengang informieren. 

zum Schnupperstudium

Campus Days

Am 9. Juni haben Sie beim Campus Day am Standort Stendal von 10 bis 14 Uhr die Möglichkeit die Hochschule und Ihren Wunschstudiengang näher kennenzulernen.

weitere Informationen zu den Campus Days

Hintergrund Bild