Engineering Design

MD

Magdeburg

Studienabschluss
Master of Arts

Studienart
konsekutives Masterstudium

Studienbeginn
Das Studium beginnt zum Winter- und Sommersemester.
Bewerbungsschluss Wintersemester: 31.05.
Bewerbungsschluss Sommersemester: 15.11.

Regelstudienzeit
Die Regelstudienzeit beträgt 3 Semester.

Zulassungsbeschränkung
nicht zulassungsbeschränkt

Bemerkungen
Eignungsprüfung

Teilzeitoption: Auf Antrag und in begründeten Fällen kann in Teilzeit studiert werden. Die individuelle Studiendauer verlängert sich maximal auf 5 Semester.

Verlängerung der Bewerbungsfrist für das Sommersemester 2018 bis zum 30. November!

Studienziele

Der anwendungsbezogene Studiengang wendet sich an Designerinnen und Designer mit technischen sowie Technikerinnen und Techniker mit gestalterischen Fähigkeiten. Er bereitet auf Tätigkeiten im technisch orientierten Industriedesign bzw. in der Entwicklung technischer Produkte mit Designbezug vor.

Studierende erwerben besondere Kompetenzen zur integrierten Produktentwicklung, im Bionik- und Systemdesign. Die Fähigkeiten tragen dazu bei, nachhaltige Industrieprodukte im Team erfolgreich entwickeln zu können. Eine Lehrkooperation mit der Otto-von-Guericke-Universität und Kooperationsprojekte mit Firmen runden das praxisnahe Programm ab.

Akkreditierung

Dieser Studiengang ist akkreditiert. Die Akkreditierung wurde durchgeführt vom Akkreditierungs-, Certifizierungs- und Qualitätssicherungs-Institut (ACQUIN).

Studieninhalte

Das Studium ist modular aufgebaut. Module können aus Teilmodulen bestehen. Das Lehrangebot umfasst Pflichtmodule, Wahlpflichtmodule und Wahlmodule. Die Lehrenden legen eigenverantwortlich im Rahmen geltender Bestimmungen die fachspezifisch ausgewogenen Anteile der verschiedenen Lehrformen ihrer Module fest. Der Umfang der Pflicht- und Wahlpflichtmodule während des gesamten Studiums beträgt 30 Semesterwochenstunden.

 

Studienschwerpunkte
  • Integriertes Produkt-Design
  • Produktentwicklung
  • System-Design
  • Investitionsgüter-Design
  • Bionik-Design
Auszug aus dem Regelstudienplan
Basiswissen Design und Technik
  • Investitionsgüterdesign
  • Produktentwicklung
Integrierte Produktentwicklung
  • Produktentwicklung und Computer-Aided Design and Manufacturing (CAD/CAM)
  • Mechanik und Festigkeit
Existenzgründung
  • Grundlagen Existenzgründung
Wahlpflichtmodule Design und Technik
  • Visualisierungstechniken
  • Designmethodik
  • Nachhaltiges Design
  • Grundlagen Faser-Kunststoffverbunde
  • Konstruktionselemente
  • Technische Mechanik
Projektarbeit

 

 

Voraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen sind die Nachweise über:

  • einen guten oder sehr guten Abschluss eines Hochschulstudiums (mind. 7 Semester / 210 ECTS) der Fachrichtungen Industriedesign bzw. anderer relevanter Ingenieurwissenschaften und
  • gute Kenntnisse der englischen und deutschen Sprache und
  • das Bestehen der Eignungsprüfung.

Bewerbungen von Studieninteressierten, die nicht die erforderlichen 210 Credits, aber mindestens 180 Credits nachweisen können, werden individuell geprüft.

Bewerber für den Studiengang legen eine Eignungsprüfung ab, in der festgestellt wird, ob sie die für dieses Studium erforderliche besondere gestalterische und technische Eignung besitzen. Die Zulassung zur Eignungsprüfung setzt eine frist- und formgerechte Bewerbung voraus. Genaueres kann der Eignungsprüfungsordnung entnommen werden.

Ordnung zur Feststellung der besonderen Eignung 10/2014

Interessierte bewerben sich fristgerecht über das Online-Bewerberportal zum Studium. Fehlende Unterlagen können nachgereicht werden. Später eingehende Bewerbungen können nachrangig, nach Maßgabe vorhandener Kapazitäten, berücksichtigt werden. Zur Bewerbung gehört neben den formalen Unterlagen ein Portfolio, das eindrucksvoll die Exzellenz im jeweiligen grundständigen Bachelor- oder Diplomstudiengang belegt. Die Motivation, sich dem Engineering Design im Masterstudium zu widmen, ist nachzuweisen.

Die Eignungsprüfung gliedert sich in drei Abschnitte:

  • Bewertung des Portfolios (Mindestnote für die Zulassung zur Prüfung: 2,7),
  • praktischer Prüfungsteil (max. 6 Stunden) und
  • Prüfungsgespräch (max. 30 Minuten).

Das Portfolio kann im Dekanat des Institutes Industrial Design abgegeben oder eingeschickt werden. Es ist in gedruckter Form oder digital als PDF (Dateigröße ca. 2 MB) einzureichen.

Perspektiven

Einsatzbereiche und Tätigkeitsfelder liegen in der Entwicklung technisch komplexer Industrieprodukte und der zugehörigen Benutzerschnittstellen in:

  • produzierenden Industrieunternehmen
  • freien Entwicklungsbüros
  • Designbüros mit Schwerpunkt Produktdesign
  • eigenen Gründungsunternehmen

Karrierewege von Absolventinnen und Absolventen

Carlo Bzdok hat Engineering Design an der Hochschule Magdeburg-Stendal studiert. Er ist als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Maschinenbau der Hochschule Magdeburg-Stendal tätig.

Online-Bewerbung

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich schnell und unkompliziert für Ihr Wunschstudium zu bewerben!

Jetzt bewerben

Ansprechpartner des Fachbereichs

Prof. Jan Bäse

Tel.: (0391) 886 42 87
E-Mail: jan.baese@hs-magdeburg.de

Allgemeine Studienberatung

Studienberaterin
Jana Schieweck

Tel.: (0391) 886 41 06
Fax: (0391) 886 46 18
E-Mail: studienberatung@hs-magdeburg.de
Besucheradresse: Haus 2, Raum 0.07.2

zu den Sprechzeiten

Hintergrund Bild