Betriebswirtschaftslehre

SDL

Stendal

Studienabschluss
Bachelor of Arts

Studienart
weiterbildendes Bachelorstudium

Studienbeginn
Das Studium beginnt zum Sommersemester.
Bewerbungsschluss Sommersemester: 15.01.

Regelstudienzeit
Die Regelstudienzeit beträgt 8 Semester.

Zulassungsbeschränkung
nicht zulassungsbeschränkt

Bemerkungen
berufsbegleitendes Teilzeitstudium
besondere Zulassungsvoraussetzungen
gebührenfrei

Verlängerung der Bewerbungsfrist für das Sommersemester 2020 bis zum 31. März!

Studienziele

Zentrales Studienziel ist es, die Studierenden für anspruchsvolle Aufgaben in allen kaufmännischen Bereichen sowie auf dem Gebiet des Managements zu qualifizieren. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf Digitalisierung und Praxisorientierung. Die Studierenden werden befähigt, wissenschaftlich zu arbeiten und analytisch zu denken. Durch die Schulung analytischer Fähigkeiten sind sie in der Lage, Probleme in ihrer Berufswelt:

  • frühzeitig zu erkennen,
  • diese in Zusammenhänge einzuordnen und
  • durch Anwendung der auf wissenschaftlicher Grundlage entwickelten betriebswirtschaftlichen Instrumentarien zu analysieren sowie
  • Handlungsempfehlungen aufzuzeigen.


Unsere Studierenden lernen, sich selbstständig in die sich häufig wechselnden Aufgaben des Berufslebens einzuarbeiten und diese mit wissenschaftlichen Methoden zu lösen.

Akkreditierung

Dieser Studiengang ist akkreditiert. Die Akkreditierung wurde durchgeführt von der Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA).

Studieninhalte

1.-4. Semester
 
  • Einführung in die Wirtschaftswissenschaften
  • Wirtschaftsrecht
  • Finanzwirtschaft
  • Rechnungswesen / Controlling
  • Wirtschaftsmathematik / -statistik
  • Wirtschaftspolitik
  • Wirtschaftsenglisch
  • Marketing-Management
  • Existenzgründung
  • Wirtschaftspsychologie
 
5.-8. Semester
 
  • Management
  • Personalwesen
  • Produktion und Logistik
  • Steuerlehre
  • Wirtschaftsinformatik
  • Internationale Wirtschaft
  • Mikro- und Makroökonomie
  • Digital Business Management
  • Wirtschaftsenglisch
  • Wirtschaftsrecht
8. Semester
Bachelor-Arbeit
Regelstudien- und Prüfungsplan

 

 

 

Studienorganisation

Semesterablauf
Das Studienangebot kombiniert Selbstlernphasen mit praxisorientierten Präsenzveranstaltungen und ermöglicht so ein Studium neben der beruflichen Tätigkeit. Theoretische und anwendungsorientierte Lehrinhalte werden sowohl in Form von Studienbriefen als auch in den Präsenzphasen an der Hochschule sowie über moderne Medien vermittelt.

Präsenzphase 1

Einführung + Prüfungen

Sommersemester: 1. Aprilwoche (Do-Sa)

Wintersemester: 1. Oktoberwoche (Do-Sa)

Selbstlernphase 1

Arbeitsaufgaben

Online-Projektarbeit

Online-Termine & Beratung

MicroModule


Präsenzphase 2

Sommersemester: 2. Maiwoche (Fr-Sa)

Wintersemester: 1. Novemberwoche (Fr-Sa)

Selbstlernphase 2

Arbeitsaufgaben

Online-Projektarbeit

Online-Termine & Beratung

MicroModule

Präsenzphase 3

Sommersemester: 1. Juniwoche (Fr-Sa)

Wintersemester: 1. Dezemberwoche (Fr-Sa)

Selbstlernphase 3

Arbeitsaufgaben

Online-Projektarbeit

Online-Termine & Beratung

Reflexion

Präsenzphase 4

Abschluss + Prüfungen

Sommersemester: 1. Juliwoche (Do-Sa)

Wintersemester: 4. Januarwoche (Do-Sa)

Voraussetzungen

Als Zulassungsvoraussetzung gilt der Nachweis über die Hochschulzugangsberechtigung in Form der allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife (Abitur), der Fachhochschulreife oder vergleichbarer Abschlüsse.

weitere Informationen zum Hochschulzugang

Als weitere Zulassungsvoraussetzung gelten:

  • Nachweis von Englischkenntnissen auf dem Niveau mindestens der Stufe B1

    Bei Bildungsinländern kann der Nachweis durch Englischunterricht als Schulfach bis zum Erreichen des Mittleren Bildungsabschlusses (10. Klasse) bzw. bis zum Erreichen der Fachhochschulreife erfolgen.

  • Nachweis eines Berufsabschlusses oder
  • Nachweis eines vergleichbaren ersten akademischen Abschlusses oder
  • Nachweis einer dreijährigen berufspraktischen Tätigkeit in studienrelevanten Bereich

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen können in verschiedensten Branchen – beispielsweise in Industriebetrieben und Dienstleistungsunternehmen jeder Größe oder Non-Profit-Organisationen – in den unterschiedlichen betriebswirtschaftlichen Funktionen tätig sein.

Hierzu zählen:

  • Unternehmensführung
  • Marketing
  • Rechnungswesen
  • Finanzmanagement
  • Materialwirtschaft
  • Produktion
  • Logistik
  • Personalmanagement
  • Organisation
  • Controlling
  • Projekt- und Innovationsmanagement
  • Qualitätsmanagement

Ein guter Abschluss des Bachelor-Studiums ist Voraussetzung für die Zulassung zu einem Master-Studiengang.

Informieren Sie sich über unsere Master-Studiengänge!

Online-Bewerbung

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich schnell und unkompliziert für Ihr Wunschstudium zu bewerben!

Jetzt bewerben

Ansprechpartner des Fachbereichs

Prof. Dr. Jürgen Maretzki

Tel.: (03931) 2187 4864
E-Mail: juergen.maretzki@hs-magdeburg.de
Besucheradresse: Osterburger Straße 25, Haus 2, Raum 0.19

Allgemeine Studienberatung

Studienberaterin
Jana Schieweck

Tel.: (0391) 886 41 06
Fax: (0391) 886 46 18
E-Mail: studienberatung@h2.de
Besucheradresse: Campus Magdeburg, Haus 2, Raum 0.07.2

Sprechzeiten, Anfahrt und weitere Ansprechpartner

Hintergrund Bild