30 Jahre

Kooperation MINT

MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

"Eine solide MINT-Bildung ist Voraussetzung für zivilgesellschaftliche Teilhabe und die aktive Mitgestaltung der Zukunft: Meinungsbildung und Mitsprache bei der Bewertung und Einführung neuer Technologien, verantwortlicher Umgang im Kontext Digitalisierung, Klima, Mobilität, Energie usw. kann nur gelingen, wenn die MINT-Fächer als Teil der Allgemeinbildung und im interdisziplinären Kontext weiter gestärkt werden."

Quelle: www.koerber-stiftung.de


Mit unseren Studiengängen an den Fachbereichen Ingenieurwissenschaften und Industriedesign (IWID) sowie Wasser, Umwelt, Bau und Sicherheit (WUBS) investieren wir in die naturwissenschaftliche und technische Ausbildung junger Menschen. Damit leisten wir unseren Beitrag, dem rasanten technologischen Wandel gerecht zu werden. Investieren Sie als Unternehmen mit Zukunft schon heute in die Fachkräfte von morgen.
Unser Netzwerk Kooperation MINT schafft frühzeitig Berührungspunkte, bringt Suchende auf beiden Seiten zusammen und ist eine Kontaktbörse. Damit wird ein "duales Studium light" initiiert.

Unsere Studierenden sammeln auf diesem Weg wichtige Erfahrungen, die das an der Hochschule Erlernte in einen größeren Zusammenhang stellen, den Berufseinstieg erleichtern und nicht zuletzt finanzielle Selbständigkeit bedeuten.

Damit beide Parteien von dieser Kooperation profitieren, bieten wir Ihnen als Unternehmen flexible Strukturen zur Kooperation mit unseren Studierenden.

Basiskooperation

Ein für in der Regel ein Jahr abgeschlossener, flexibel gestaltbarer Praxisphasenvertrag zwischen Studierenden und Unternehmen.

mehr erfahren

Abschlussarbeiten

Mehrmonatige Praxisphasen in Kombination mit einer Abschlussarbeit während des Bachelor- oder Masterstudiums.

mehr erfahren

Unsere Kooperationspartner

Mit diesen Partnern arbeiten wir schon zusammen.

Kooperationspartner

Stipendien

Förderung leistungsstarker und sozial engagierter Studierender mit Stipendien wie dem Deutschlandstipendium.

mehr erfahren

Praxisbeispiele

Hier zeigen wir Ihnen Beispiele für unsere erfolgreichen Kooperationen zwischen Unternehmen und Studierenden.

mehr erfahren

Forschungskooperationen

Innovationen durch Industriekooperationen

mehr erfahren

Kontakt

Ansprechpartner für Kooperationen am Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Industriedesign

Prof. Dr.-Ing. Jörg Auge
Tel.: (0391) 886 4388
E-Mail: joerg.auge@h2.de

Ansprechpartner für Kooperationen am Fachbereich Wasser, Umwelt, Bau und Sicherheit

Prof. Dr.-Ing. habil. Jürgen Wiese

Telefon: (0391) 886 4373
E-Mail: juergen.wiese@h2.de

Firmenkontaktmesse 2021

Kooperationspartner werden





Hintergrund Bild