Die Hochschule Magdeburg-Stendal heißt jedes Semester zahlreiche internationale Studierende aus aller Welt (bspw. Jordanien, Spanien, China, Kuba) in Magdeburg und Stendal willkommen. Einige von ihnen bleiben für ein oder zwei Austauschsemester, andere für ein komplettes Studium. Von der Ankunft und der Orientierung in ihrer neuen Umgebung über die Erweiterung ihrer Deutschkenntnissen bis hin zur Unterstützung im Studienalltag sowie bei der anschließenden Praktikumssuche, stehen unsere deutschsprachigen Hochschulpaten – die Buddies – den internationalen Studierenden mit Rat und Tat zur Seite.

Was ist ein Buddy?

Die Buddies können derzeitige sowie ehemalige Studierende (Alumni) der Hochschule sein. Im Buddyprogramm sind Buddies aus jedem Fachbereich der Hochschule vertreten. In der Regel studieren sie in einem höheren Semester und können durch ihre Studienerfahrungen internationale Neuankömmlinge während ihres Aufenthalts in Magdeburg/Stendal hervorragend unterstützen.

Aufgaben eines Buddys

Die Aufgaben eines Buddys können umfassen:

  • Hilfe bei Fragen rund ums Studium, der Orientierung und dem (Studien-)Alltag
  • Unterstützung bei der Erweiterung der Fremdsprachenkenntnisse
  • Infos über Freizeitaktivitäten und Sportprogramme sowie zur deutschen Kultur
  • Begleitung bei Behördengängen oder Arztbesuchen

Unsere Buddies arbeiten ehrenamtlich. Für ihre Unterstützung können sie eine zweisprachige Bescheinigung erhalten, welche sich besonders gut für eine Stipendienbewerbung und im Lebenslauf eignet.

Organisation des Buddyprogramms

Organisiert wird das Buddyprogramm von einem studentischen Organisationsteam der Hochschule Magdeburg-Stendal und der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Jedes Semester plant und veranstaltet das Team abwechslungsreiche Events für alle Teilnehmenden des Buddyprogramms, wie bspw. eine Willkommensfeier, ein internationales Picknick oder einen Ausflug in den Kletterpark.

Das Patenprogramm gehört zum International Office der Hochschule und arbeitet eng mit dem Zentrum für Hochschuldidaktik und angewandte Hochschulforschung (ZHH) zusammen. Das ZHH bereitet, alle neuen Buddies, bspw. mittels Workshops, auf ihre zukünftige Betreuungstätigkeit vor und lehrt ihnen wichtige interkulturelle Kompetenzen.

Weitere Informationen zum Buddyprogramm sind in unseren FAQs im Bereich "Downloads" nachzulesen.

*NEU* Betreue einen Teilnehmer der Hochschulinitiative für Geflüchtete

NEU: Seit kurzer Zeit bietet das Buddyprogramm auch studieninteressierten Teilnehmern der Hochschulinitiative für Geflüchtete ("Integration von politischen Flüchtlingen mit akademischen Hintergründen bzw. Ambitionen") die Möglichkeit am Programm teilzunehmen und eine individuelle Betreuung durch einen Buddy wahrzunehmen.

Betreuer des Buddyprogramms - erkennbar in den blauen T-Shirts. (Foto: Buddyprogramm)
Teilnehmer des Buddyprogramms im Wintersemester 2017/18. (Foto: Buddyprogramm)
Buddies und Incomings auf der Welcome-Party im Wintersemester 2017/18. (Foto: Buddyprogramm)
Welcome-Party im Wintersemester 2017/18. (Foto: Buddyprogramm)
Welcome-Party im Wintersemester 2014/15 (Foto: Anika Stiawa)
Internationale Freundschaften knüpfen mit dem Buddyprogramm. (Foto: Buddyprogramm)
Buddies und Incomings Wintersemester 2013/2014 (Foto: Julia Heinrich)

Werde Buddy und betreue einen internationalen Studierenden bzw. studieninteressierten Flüchtling!

Du möchtest selbst gerne ein Buddy der Hochschule Magdeburg-Stendal sein? Über unser Anmeldeformular kannst du dich direkt bei uns registrieren. Die Anmeldung zählt für ein Semester. Du kannst die Teilnahme jedoch per E-Mail oder persönlicher Absprache verlängern.

Es sind keine spezifischen Kenntnisse nötig, aber du solltest Freude am Umgang mit anderen Menschen aus anderen Ländern und Kulturen haben, verantwortungsbewusst und zuverlässig sein sowie Grundkenntnisse in mindestens einer Fremdsprache haben.

Anmeldung als Buddy

Registration for International Participants

Veranstaltungsübersicht des Buddyprogramms im SoSe 2018

FAQ für Studierende, die Buddys werden möchten

Welche Aufgaben hat ein Buddy zu erfüllen?

  • Hilfe für ausländische Studierende bei Fragen rund ums Studium
  • Unterstützung bei der Orientierung auf dem Campusgelände
  • Infos über Freizeitaktivitäten und Sportprogramme, gemeinsame Aktivitäten
  • Bei Bedarf: Begleitung bei Behördengängen oder Arztbesuchen
  • Im Rahmen des Buddyprogramms sind verschiedene Veranstaltungen auf dem Campus und in der Umgebung geplant: Wie z.B. die Welcome Party im Café Frösi zum Semesterstart oder Ausflügen in die Bowlinghalle oder den Kletterpark. Außerdem wird jedes Semester ein Ausflug in eine größere Stadt, wie z.B. Potsdam, unternommen.

Wie viel Zeit muss ich für die Arbeit als Buddy mitbringen?

Es wartet kein Fulltimejob auf dich. Jede Buddy-Incoming Beziehung ist unterschiedlich und gestaltet sich individuell. Du solltest für die grundlegenden Aufgaben mit rund fünf bis zehn Stunden pro Monat rechnen.

Wie lange bleibe ich Buddy?

Zunächst entscheidest du dich erst einmal für ein Semester. Wenn du dich ein weiteres Semester als Buddy engagieren möchtest genügt eine persönliche Absprache. Es ist auch möglich, dass du deinen Incoming-Studierenden noch ein weiteres Semester begleitest.

Ist die Arbeit als Buddy vergütet?

Unsere Buddys arbeiten ehrenamtlich. Wir stellen euch dafür auch gerne ein Zeugnis aus, das der Leiter des International Office der Hochschule Magdeburg-Stendal unterzeichnet und das du gern bei Bewerbungen oder bei Stipendien verwenden kannst.

Was muss ein Buddy können?

  • Du solltest Spaß an anderen Kulturen und fremden Ländern haben
  • Wichtig ist, dass du kontaktfreudig bist, und dass sich dein Incoming hundertprozentig auf dich verlassen kann
  • Du solltest Grundkenntnisse in mindestens einer Fremdsprache (z.B. Englisch) haben. Ein bisschen sollte also noch vom Schul-Englisch hängen geblieben sein, man kann sich aber auch viel mit Händen und Füßen verständigen. Ein großes Plus: Als Buddy wird sich dein Englisch durch den alltäglichen Gebrauch auch sicher wieder schnell verbessern.
  • Du solltest aber schon etwas Zeit mitbringen, um deinen internationalen Studenten zu betreuen

Du verstehst dich super mit deinem Incoming? Wie wäre es dann damit:

  • Gemeinsam Sport treiben oder shoppen gehen
  • Bei einem Kaffee mehr über die Kultur und das Heimatland deines Incomings erfahren
  • Magdeburg erkunden und das Magdeburger Nachtleben genießen
  • Gemeinsam Ausflüge in andere deutsche Städte unternehmen
  • Es ist auch schon vorgekommen, dass sich aus dem Buddyprogramm richtig gute Freundschaften entwickelt haben. Vielleicht möchtest du ja deinen Buddy auch mal in seiner Heimatstadt besuchen? Hier ist nichts ausgeschlossen :)

Wie kann ich mich als Buddy anmelden?

Das Anmeldeformular findest du  weiter oben auf unserer Seite. Bei deiner Anmeldung bitten wir dich um allgemeine Daten (Name, Alter, Geschlecht, Studiengang) und deine Wunschvorstellungen für deine/n internationale/n Studenten/-in (Land, Sprache, Geschlecht, Studiengang).

Was passiert nach meiner Anmeldung als Buddy?

Haben wir einen passenden ausländischen Studierenden für dich gefunden, schicken wir dir seine/ihre Kontaktdaten per Mail. Von da an kannst du erste Kontakte knüpfen, ob per Mail, über Telefon oder persönlich, das ist alles dir überlassen. Und gleich zu Semesterbeginn steigt die Buddy-Welcome-Party.

Was ist die Buddy-Welcome-Party?

Innerhalb der ersten drei Wochen des Semesters startet die Buddy-Welcome-Party. Es wäre schön, wenn du daran teilnehmen würdest. So können sich alle Buddys und Incomings untereinander kennen lernen, Erfahrungen und Erwartungen austauschen und gemeinsam den Start in ein aufregendes und multikulturelles Semester feiern. Essen, Musik und Wohlfühlen sind hier Programm.

Bist du auf den Geschmack gekommen?

Dann freuen wir uns auf deine Anmeldung.

Bevorstehende Veranstaltungen

  • Stadtführung durch Magdeburg und Eisessen: Donnerstag, 26. April 2018
  • Kletterpark: Mittwoch, 02. Mai 2018 in Stendal bzw. Mittwoch, 13. Juni 2018, in Magdeburg
  • Exkursion nach Potsdam: Samstag, 26. Mai 2018 von Magdeburg
  • Sommerfest Stendal: Mittwoch, 20. Juni 2018, Foodie-Corner und eigenes Zelt vom Buddyprogramm
  • Internationales Picknick mit Public Viewing der Weltmeisterschaft 2018: Dienstag, 03. Juli 2018, Campus Herrenkrug und Stendal

Kontakt

Euer Team von links nach rechts: Gustavo, Mandy, Dominik, Tabea, Manuel

Gustavo Rodrigues de Carvalho Leite
Studentischer Koordinator

Mandy Kasties
Studentische Koordinatorin

Dominik Hartl
Studentischer Koordinator

Tabea Hertel
Studentische Koordinatorin

Manuel Meyer
Studentischer Koordinator

E-Mail: buddyprogramm@hs-magdeburg.de

Facebook-Seite "Hochschule Magdeburg-Stendal international"

Die Facebook-Seite der Hochschule rund ums Thema Internationales – hier sind alle willkommen, die sich über internationale Veranstaltungen und Projekte der Hochschule informieren möchten, internationale Studierende der Hochschule kennenlernen sowie Infos zu Aktionen und internationalen Aktivitäten erhalten wollen. Viel Spaß!

Facebook-Seite „Hochschule Magdeburg-Stendal international"

Instagram #hsmagdeburgint

Teilt eure Fotos mit uns! #hsmagdeburgint

Folgt uns auf Instagram und bekommt einen Einblick in unsere internationalen Veranstaltungen, Aktivitäten und Exkursionen.

Hintergrund Bild