International

Das Institut für Elektrotechnik unterhält Kontakte zu einer Vielzahl von Institutionen im Ausland, z.B. in Form von Dozentenaustauschen, Studentenaustauschen, gemeinsamer Bearbeitung von Forschungsprojekten oder Kooperationen in Bezug auf gemeinsame Studiengänge. Die Mehrzahl der Beziehungen besteht naturgemäß zu Ländern in Europa. Zum Teil werden aber auch langjährige Kontakte zu Bildungseinrichtungen in Ländern in Übersee gepflegt.

Dozentenaustausch

Der Austausch von Dozenten dient vornehmlich der Bereicherung des Lehrangebotes der empfangenden Einrichtung. Aber auch die Teilnahme an der Bearbeitung von Projekten kann Ziel und Inhalt eines solchen Austausches sein.

Studentenaustausch

Ziele eines Auslandsaufenthaltes bestehen neben der Fortführung des Studiums oder der Durchführung eines berufsfeldbezogenen Praktikums vor allem im Kennenlernen anderer Länder, deren Kultur, ihre Sitten und Gebräuche. Ein wichtiger Aspekt ist auch der Erwerb bzw. die Vertiefung von Sprachkenntnissen. Ein nicht unwesentlicher Fakt sind verbesserte Jobchancen. 

Studierende, die sich mit der Absicht tragen, ins Ausland zu gehen, sollten vorbereitend an mindestens einem Sprachkurs teilnehmen. Solche Sprachkurse werden vom Fachbereich Kommunikation und Medien der Hochschule angeboten. Aber auch andere Bildungseinrichtungen wie die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg oder die Volkshochschule bieten entsprechende Kurse an. Der Erwerb von Sprachkenntnissen ist in jedem Falle eine sinnvolle Investition für die Zukunft. Die Teilnahme an Sprachkursen kann auch bezuschusst werden. 

Für die Finanzierung des Auslandsaufenthaltes und etwaiger Sprachkurse gibt es eine Reihe von Fördermöglichkeiten. Auskunft hierzu gibt das International Office der Hochschule.

Kontakt

Auslandsbeauftragter
Prof. Dr.-Ing. Hans-Ulrich Bake


Tel.: (0391) 886 41 12
Fax: (0391) 886 41 26
E-Mail: hans-ulrich.bake@hs-magdeburg.de
Besucheradresse: Haus 8, Raum 2.10

Kontakt und Anfahrt

Hochschule International

Die Hochschule Magdeburg-Stendal pflegt Kontakte mit mehr als hundert Hochschulen in aller Welt. Sie unterhält rund sechzig Austauschprogramme und bietet mehrere international orientierte Studiengänge an. In allen Studiengängen besteht ausdrücklich die Möglichkeit, zum Teil die Verpflichtung, Studienleistungen bis zu zwei Semestern im Ausland zu erbringen.

mehr erfahren

Hintergrund Bild